Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2016
Albis Cabernet Sauvignon
Valle del Maipo
Haras de Pirque

54,95
pro Flasche (0.75l), 73,27 €/L

Albis Cabernet Sauvignon Valle del Maipo

Auch das Jahr 2016 brachte einen neuen Albis aus den Häusern Antinori und Haras de Pirque hervor. Der Cabernet Sauvignon vereint das Beste aus der alten und Neuen Welt des Weins. Harmonie und Ausgeglichenheit beschreiben den Charakter des Spitzenweins wohl am besten. Frische Brombeere, wilde Kräuter und eine feine Tanninstruktur sowie der lange Nachhall des Weins werden von James Suckling mit 92 Punkten belohnt.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Auszeichnungen (1)

Auszeichnung

für den Jahrgang 2016

Ausgezeichnet von

James Suckling - 85 - 100 Punkte - 92

Steckbrief

  • Artikelnummer W11831
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2016
  • Anbauregion Valle Central
  • Appellation Valle del Maipo
  • Rebsorten 81% Cabernet Sauvignon
    19% Carménère
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-006
  • Bio Kennzeichnung Produkt CL-BIO-005
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Restsüße 2,42 g/L
  • Säuregehalt 5 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Weinland Ariane Abayan GmbH, 20251 Hamburg, Deutschland
  • Land Chile
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Haras de Pirque

Der »Blend oft two passions«, das war die große Vision von Eduardo Matte, der 1991 das Weingut Haras de Pirque gründete. Die eine seiner großen Leidenschaften ist dem Wein gewidmet, die andere den Rassepferden. Hier im Weingut Haras de Pirque, der Name ist eine Hommage an das erste Gestüt Chiles aus dem Jahr 1892, kann Eduardo Matte mit Hingabe beiden nachgehen. Die Weinkeller symbolisieren die Form eines Hufeisens und sind so an den Hang gebaut, dass Most und Wein ausschließlich durch die Schwerkraft ohne technische Eingriffe bewegt werden. Geerntet wird in kleinen Gefäßen natürlich von Hand, Qualität wird hier nicht dem Zufall überlassen. Während im Musterweingut der Wein reift, galoppieren draußen die Pferde an den sanft ausschwingenden Hängen der Anden.

Die Rebsorte

Cabernet Sauvignon

Es ist die wahre Königin der Cépages Nobles, der edlen Rebsorten der Welt. Vom Bordelais aus hat sie ihren Siegeszug rund um den Planeten angetreten und ist überall präsent. Und auch wenn sie je nach Region und Boden eigene Ausprägungen entwickelt, ist doch immer ihr grundsätzlicher Charakter unverkennbar. Ihre Aromen von Cassis, grüner Paprika und – beim Ausbau im kleinen Holzfass – Zedernholz sind immer vorhanden. Die kleinschalige Beere hat besonders viele Kerne, deren Phenole und Tannine die Weine aus Cabernet Sauvignon so lagerfähig machen. Sie gilt auch deshalb als Rückgrat vieler großer Cuvées, ganz besonders der großen Bordeaux-Weine.