BODEGA CATENA ZAPATA - MENDOZA VILLAGES

Für die beliebten Klassiker von Catena Zapata werden die Trauben meist aus nur einem Weinberg gewonnen (»Single-Vineyard Wines«). Die »Mendoza Appellations« Weine hingegen basieren auf der burgundischen Idee der »Vins de Village«, die aus Trauben aus einem Dorf gewonnen werden und daher ihren jeweiligen Namen tragen, z.B. Volnay oder Vosne-Romanée. So ist »Lunlunta« die Heimat des typisch rassig kräftigen, argentinischen Malbecs und »Tupungato« steht als Synonym für elegante und dennoch ausdruckstarke Chardonnays, wie zum Beispiel das Meursault im Burgund. Die Stilistik der Weine aus der Appellation »Village« spiegeln die Vielfalt des Terroirs und die historisch gewachsenen Geschmacksprofile wieder. Komplex, elegant und mit großem Trinkvergnügen sind diese Weine ein guter Begleiter für jeden Anlass.

BODEGA CATENA ZAPATA


Nicolas Catena gilt als der wichtigste Wein-Pionier Argentiniens, dessen Wirken etwa mit dem Robert Mondavis in Kalifornien verglichen werden kann. Mit jener Ikone der amerikanischen Weinszene hat er – völlig verdient – auch die Vielzahl an Auszeichnungen gemein. Und übrigens die Herkunft, denn auch Catenas Wurzeln fußen in Italien. Ende des 19. Jahrhunderts wanderte die Familie nach Mendoza aus, im Gepäck Rebsorten wie den Malbec, der dank Nicolas Catenas Engagement die Grundlage für die Qualitätsrevolution des argentinischen Weinbaus stellen sollte.

Als die meisten Winzer ihre Weingärten noch in der Hochebene von Mendoza pflegten, zog es Nicolas Catena in die Berge hinauf, dort, wo es einerseits wesentlich kühler ist, andererseits die Trauben immer noch eine exzellente Reife erreichen. Er war der Erste, der Reben in ca. 1.500 Metern Höhe pflanzte und er sorgte für einen völlig neuen argentinischen Weinstil: elegant, konzentriert, komplex und doch mineralisch frisch. Diese Weine werden heute noch »alta« genannt, also »hoch«, was aber auch für die Qualität gilt. Mit Laura Catena steht heute übrigens auch hier – einzigartig für Argentinien – eine Frau an der Spitze eines Weinguts.