2020
Collection d'Exception
Bordeaux 1er Cru Classé, 8er Holzkiste

4.690,00
pro Stück (6.0l), 781,67 €/L

Collection d'Exception Bordeaux 1er Cru Classé, 8er Holzkiste

Eine solch einzigartige Kollektion aller in der Subskription verfügbaren roten Premiers Crus des Bordelais hat es noch nie gegeben: die vier Premiers Crus Classés aus dem Médoc (Château Latour wird nicht en Primeur angeboten) mit den vier Saint-Émilion Premiers Grands Crus Classés A in einer Holzkiste. Sämtliche Weine sind rar und gesucht und bereits einzeln weltweit kaum erhältlich. In unserer „Collection d’Exception“ werden für Sie die kühnsten Sammlerträume wahr. Ob Sie sie als köstliche flüssige Bibliothek oder ultimatives Wein-Investment betrachten, ist ganz Ihnen überlassen.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
2 - 4 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Steckbrief

1 x Château Angélus Saint-Emilion AOP, 1er Grand Cru Classé A 2020
  • Artikelnummer 990155
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Rechtes Ufer
  • Appellation Saint-Emilion
  • Rebsorten 53% Merlot
    47% Cabernet Franc
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2049
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Château Angélus, Saint-Emilion, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
1 x Château Ausone Saint-Emilion AOP, 1er Cru Classé A 2020
  • Artikelnummer 990155
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Rechtes Ufer
  • Appellation Saint-Emilion
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2059
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Château Ausone, 33330 Saint-Emilion, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
1 x Château Cheval Blanc Saint-Emilion AOP, 1er Cru Classé 2020
  • Artikelnummer 990155
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Rechtes Ufer
  • Appellation Saint-Emilion
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2058
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur SC Ch Cheval Blanc, 33330 Saint Emilion, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
1 x Château Haut-Brion rouge Pessac-Léognan AOP, 1er Cru Classé 2020
  • Artikelnummer 990155
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Linkes Ufer
  • Appellation Pessac-Léognan
  • Rebsorten 58% Cabernet Sauvignon
    29% Merlot
    13% Cabernet Franc
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2065
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Domaine Clarence Dillon S.A. Proprietaire a 33600 Pessac (Gironde) France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
1 x Château Margaux Margaux AOP, 1er Grand Cru Classé 2020
  • Artikelnummer 990155
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Linkes Ufer
  • Appellation Margaux
  • Rebsorten 89% Cabernet Sauvignon
    8% Merlot
    2% Petit Verdot
    1% Cabernet Franc
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2065
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Château Margaux, 33460 Margaux, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
1 x Château Mouton-Rothschild Pauillac AOP, 1er Cru Classé 2020
  • Artikelnummer 990155
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Linkes Ufer
  • Appellation Pauillac
  • Rebsorten 84% Cabernet Sauvignon
    13% Merlot
    2% Cabernet Franc
    1% Petit Verdot
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2065
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Baronne Philippine de Rothschild GFA, 33250 Pauillac, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
1 x Château Pavie Saint-Emilion AOP Grand Cru Classé A 2020
  • Artikelnummer 990155
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Rechtes Ufer
  • Appellation Saint-Emilion
  • Rebsorten 50% Merlot
    34% Cabernet Franc
    16% Cabernet Sauvignon
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2055
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Château Pavie, 33330 Saint-Emilion, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
1 x Château Lafite-Rothschild Pauillac AOP, 1er Cru Classé 2020
  • Artikelnummer 990155
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2020
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Linkes Ufer
  • Appellation Pauillac
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2075
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Château Lafite-Rothschild - 33250 Pauillac, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Auch einzeln erhältlich

Château Cheval Blanc Saint-Emilion AOP, 1er Cru Classé 2020
Es war der trockenste Jahrgang auf Cheval Blanc seit dem legendären 1959er – und er brachte winzige Beeren mit einer fast unglaublichen Konzentration. Kein Wunder, dass Pierre-Olivier Clouet, der technische Direktor des Weinguts, von kraftvollen und intensiven Tanninen schwärmt, die es 2020 zu zähmen galt. 65 Prozent Merlot, 30 Prozent Cabernet Franc und 5 Prozent Cabernet Sauvignon sind in den Blend des Erstweins geflossen, bei einer unterdurchschnittlichen Erntemenge von 34,5 Hektoliter je Hektar. Sicher ein Kandidat für den Wein des Jahres.
Château Haut-Brion rouge Pessac-Léognan AOP, 1er Cru Classé 2020
Das Wetter! Jean-Philippe Masclef, Technischer Leiter von Haut-Brion, hatte 2020 das verrückte Gefühl, dass das Team nicht gegen Regen, sondern gegen die Sonne ankämpfen musste. Doch wie fügte Gutsdirektor Jean-Philippe Delmas hinzu: Außergewöhnliche Terroirs haben die Fähigkeit, schwierige klimatische Bedingungen zu transzendieren. Freilich wurde 2020 auch der Anteil des frischen Cabernet Franc auf 17,5 Prozent gesteigert (Merlot: 42,8 Prozent, Cabernet Sauvignon: 39,7 Prozent) und die Vinifikation sanfter vollzogen. Delmas vergleicht das aktuelle Jahr nun mit 1949, einer Legende im Bordelais!
Château Margaux Margaux AOP, 1er Grand Cru Classé 2020
Niemand hätte auf Château Margaux nach dem außergewöhnlichen Duo 2018 und 2019 einen Nachfolger auf solchem Niveau wie 2020 erwartet. Gerade einmal 36 Prozent der Ernte flossen in den Grand Vin, der aus 89 Prozent Cabernet Sauvignon, 8 Prozent Merlot, 2 Prozent Petit Verdot und 1 Prozent Cabernet Franc besteht. Gutsdirektor Philippe Bascaules spricht von einem ganz großen Wein und fühlt sich bei dem Paar 2019|20 an das von 2009|10 erinnert. Möglicherweise bilden die vergangenen drei Jahre das erste herausragende Triple in der Geschichte von Château Margaux. Only time will tell …
Château Mouton-Rothschild Pauillac AOP, 1er Cru Classé 2020
Bereits am 24. September wurden die letzten Trauben des Jahrgangs 2020 auf Château Mouton Rothschild eingebracht, die früheste Ernte seit gut 30 Jahren. Auch hier ist man vom Resultat begeistert. Der Weinvereine die aromatische Komplexität von 2019 mit der Tiefe und Tanninstruktur von 2015, schwärmt Direktor Philippe Sereys de Rothschild. Natürlich ausgebaut in 100 Prozent neuen Barriques, besteht der Blend dieses Jahr aus 84 Prozent Cabernet Sauvignon, 13 Prozent Merlot, 2 Prozent Cabernet Franc und 1 Prozent Petit Verdot. Ein vibrierender, archteypischer Mouton!
Château Pavie Saint-Emilion AOP Grand Cru Classé A 2020
Wird Pavie dem Anspruch eines Premier Grand Cru Classé A in diesem Jahr erneut gerecht? Die Erwartungen sind hoch … Die Ernte jedenfalls fiel mit nur 31 Hektoliter je Hektar sehr niedrig aus. Wie im Vorjahr entspricht der Anteil des Merlot im Blend dem der Summe beider Cabernets (Franc 34 Prozent, Sauvignon 16 Prozent), der Ausbau erfolgte zu drei Vierteln in neuem Holz. „Pavie bleibt Pavie, mit seiner imponierenden Präsenz“, schreibt die Revue du Vin de France. „Aber es nimmt erfrischendere und präzisere Töne an, und das steht ihm perfekt.“ Eine ganz starke Leistung.