Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2017
Diamond Creek Gravelly Meadow Cabernet Sauvignon
Napa Valley

299,00
pro Flasche (0.75l), 398,67 €/L

Diamond Creek Gravelly Meadow Cabernet Sauvignon Napa Valley

Nur zwei Hektar groß ist der Weinberg Gravelly Meadow, der einen der begehrtesten Single-Vineyard Cabernet Sauvignons aus dem Napa Valley hervorbringt. Stein, Kies und Sand auf einem von Lehm geprägten Untergrund lassen in Kombination mit dem einzigartigen Mikroklima die Trauben für diesen großen Wein entstehen. Intensive, vielschichtige Frucht und erdige Noten im Aroma bezaubern die Nase. Vollmundig, würzig und mit präsenten, aber doch vornehmen Tanninen sowie einer großen Frische am Gaumen. Potenzial bis mindestens 2040.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Auszeichnungen (2)

Auszeichnung

für den Jahrgang 2017

Ausgezeichnet von

The Wine Spectator - 80 - 100 Punkte - 93

Auszeichnung

für den Jahrgang 2017

Ausgezeichnet von

James Suckling - 85 - 100 Punkte - 95

Steckbrief

  • Artikelnummer 65753
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2017
  • Anbauregion Kalifornien
  • Anbaugebiet Napa Valley
  • Appellation Napa Valley
  • Rebsorten 88% Cabernet Sauvignon
    8% Merlot
    2% Cabernet Franc
    2% Petit Verdot
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Lagerpotential 2050
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Weingarten Eden GmbH & Co.KG, Rottalstr. 18, 94086 Bad Griesbach, Deutschland
  • Land USA
  • Flaschengröße 0,75 L

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Diamond Creek

Gegründet 1968 ist Diamond Creek sicher kein Weingut der ersten Stunde im Napa Valley, dafür aber eines, das mit nur ganz wenigen anderen Weingütern den legendären Ruf des heute berühmten Tales begründeten. Der Visionär Al Brounstein galt als Querdenker und wurde beinahe dafür belächelt, als er begann Cabernet Sauvignon auf dem abgelegenen Diamond Mountain anpflanzte, Dich nach wenigen Jahren lachte ganz sicher niemand mehr, denn die Weine gerieten zu Abräumern bei Vergleichsverkostungen und erlangten rasch Kultstatus. Bis heute ist es eine hochexklusive Boutique-Winery geblieben und hat den Verlockungen der Expansion kompromisslos widerstanden. Auf den wenigen Hektar am Diamond Mountain entstehen jährlich gerade einmal 25.000 Flaschen, die zähen aber zu den begehrtesten und gesuchtesten der Welt. Seit kurzem befindet sich das berühmte Weingut im Besitz des Champagnerhauses Roederer, dem auch das legendäre Château Pichon Longueville Comtesse de Lalande in Bordeaux gehört.

Die Region

Napa Valley

Es gibt nur wenige Täler weltweit, die einen solchen Kultstatus genießen wie das Napa Valley im Norden Kaliforniens. In dem relativ kurzen Tal finden sich drei Klimazonen und über 30 verschiedenen Bodentypen, die den Weinen hier ihre ganz eigenen Akzente verleihen. Deshalb steht »Terroir«, anders als im Übrigen kalifornischen Weinbau, hier ganz vorn. Die Rebflächen befinden sich größtenteils im Talgrund, erst in den letzten 30 Jahren wurden zunehmend auch die Hänge mit Reben bestockt. Zu zwei Dritteln entsteht hier Rotwein mit klarem Fokus auf Cabernet Sauvignon, häufigste Weißweinsorte ist der Chardonnay.

Die Rebsorte

Cabernet Sauvignon

Es ist die wahre Königin der Cépages Nobles, der edlen Rebsorten der Welt. Vom Bordelais aus hat sie ihren Siegeszug rund um den Planeten angetreten und ist überall präsent. Und auch wenn sie je nach Region und Boden eigene Ausprägungen entwickelt, ist doch immer ihr grundsätzlicher Charakter unverkennbar. Ihre Aromen von Cassis, grüner Paprika und – beim Ausbau im kleinen Holzfass – Zedernholz sind immer vorhanden. Die kleinschalige Beere hat besonders viele Kerne, deren Phenole und Tannine die Weine aus Cabernet Sauvignon so lagerfähig machen. Sie gilt auch deshalb als Rückgrat vieler großer Cuvées, ganz besonders der großen Bordeaux-Weine.