Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2015

Goldenes Loch Riesling GG

Schloss Neuweier
trocken, Baden
29,90
pro Flasche (0.75l), 39,87 €/L

Goldenes Loch Riesling GG trocken, Baden

Die VDP Große Lage Goldenes Loch ragt direkt hinter Schloss Neuweier mit einer Steigung von 60 Prozent in die Höhe. Auf nur einem Hektar Boden wachsen in den warmen Steigwinden des Rheins und den abendlichen kühlen Fallwinden vom Schwarzwald die Trauben für diesen Riesling heran. Dadurch erlangt er eine optimale Reife und Säurebildung. Der wundervoll entwickelte Wein des Jahrgangs 2015 präsentiert süßes Steinobst, pflanzlich-kräuterige Noten, eine präsente Säure und eine salzige Mineralik. Jetzt ein echter Riesling Hochgenuss!
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
2 - 3 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 3.500 Premium-Weine

Steckbrief

  • Artikelnummer W30017
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2015
  • Anbauregion Baden
  • Appellation Baden
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restsüße 8,8 g/L
  • Säuregehalt 7,5 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Weingut Schloss Neuweier GmbH & Co.KG, Mauerbergstraße 21, 76534 Baden-Baden
  • Land Deutschland
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Die Region

Baden

Entlang des Oberrheins erstrecken sich die Rebflächen des südlichsten Weinbaugebiets Deutschlands fast bis nach Basel. Dank seines sonnenverwöhnten Klimas zählt Baden zur selben EU-Weinbauzone wie das Elsass und die Champagne - und das ist hierzulande exzeptionell. Galt die Region lange Zeit als klassisches Weißwein-Terroir, entdecken die Winzer vom Breisgau bis zum Kaiserstuhl und Tuniberg zunehmend das Rotweinpotenzial ihrer Lagen. Vor allem Spätburgunder erfreut sich wachsender Beliebtheit - als nicht nur geografisch naheliegendes Vorbild dient dabei das glorreiche Burgund.