DAS EINZIGARTIGE TERROIR DER CHAMPAGNE

Das Besondere der Region Champagne liegt in ihrem vielseitigen Terroir begründet, das dem Champagner seinen unverwechselbaren Charakter verleiht. Die Kollektion »Influences« von De Saint-Gall wurde stark inspiriert von den beiden wichtigsten Appellationen der Champagne: »Côte des Blancs« und »Montagne de Reims«.

Le Charpenté wird zum großen Teil aus Trauben gewonnen, die in und um das Dorf »Ambonnay« angebaut werden, südöstlich der Montagne de Reims gelegen. Das Dorf genießt eine südlich ausgerichtete Lage mit außergewöhnlich vielen Sonnenstunden, die den Pinot Noir perfekt reifen lassen.

L'Expressif wird vorwiegend aus Trauben des Dorfes »Oger« erzeugt, welches im Herzen des Chardonnay-Königreiches liegt und stark durch das Terroir der Côte des Blancs beeinflusst wird, was zu einem expressiven Duft führt.

Le Généreux wird gewonnen aus Trauben, die hauptsächlich aus dem Dorf »Vertus« stammen, welches 20 Kilometer südlich von »Epernay« liegt und ebenfalls stark vom Terroir der Côte de Blancs beeinflusst wird, welches zu einem ausgeprägten Charakter führt.

Le Minéral stammt aus Trauben aus dem Dorf »Cramant«, das südlich von »Epernay« liegt. Es steht stark unter dem Einfluss des Terroirs in der Côte des Blancs und bringt einen sehr mineralischen Champagner hervor.

»AUF EIN GLAS« MIT CÉDRIC JACOPIN

In unserer Reihe »Auf ein Glas« stellen wir Ihnen interessante Persönlichkeiten aus der Welt der Weine und Kulinarik vor. Heute kommt Cédric Jacopin vom Weingut De Saint-Gall zu Wort.

Bitte stellen Sie sich zu Beginn kurz mit zwei Sätzen vor.
Mein Name ist Cédric Jacopin, ich bin 44 Jahre alt und Kellermeister bei Champagne de Saint-Gall. Ich bin verantwortlich für die Weinherstellung und die Überwachung der Weinberge der Kooperative.
 
Mein Weg zum Wein war…
Da ich ursprünglich aus der Champagne stamme, habe ich mich schon früh leidenschaftlich für Wein und Champagner interessiert. Nachdem ich an der Universität Önologie studiert habe, bin ich nun seit 20 Jahren für Champagne De Saint-Gall tätig. 

Das macht unsere Weinregion besonders:
Die Eleganz und das Potenzial der Grand Crus.

Welche Speise empfehlen sie zu Ihrem »Le Minéral«?
Einen Seebarsch mit Butter und Verjus Sauce.

Mein schönster Weinmoment war…
Eine magische Verkostung von Château d‘Yquem Vintages.

Wofür brennen Sie abseits des Weines?
Mit einem alten Flugzeug zu fliegen!

Champagner-Sortiment entdecken: