»Auf ein Glas« mit Lorenzo Bernini

»Auf ein Glas« mit Lorenzo Bernini

In unserer Reihe »Auf ein Glas« stellen wir Ihnen interessante Persönlichkeiten aus der Welt der Weine und Kulinarik vor. Heute kommt Lorenzo Bernini vom Weingut Dievole zu Wort.

Bitte stellen Sie sich zu Beginn kurz mit zwei Sätzen vor. 

Mein Name ist Lorenzo Bernini. Seit meinem sechsten Lebensjahr ist »Wein« meine Leidenschaft. Ich glaube an »Mutter-Natur«.

Mein Weg zum Wein war…

Meine Eltern hatten ein kleines Weingut in Sangimignano in der Nähe von Siena. Dort begann meine aufregende Reise.

Was motiviert Sie in Ihrem Alltag?

Meine Passion für die Natur.

Das macht unsere Weinregion besonders:

Die unglaubliche Landschaft, das gute Klima, der nährstoffreiche Boden; zusammengefasst das großartige Terroir.

Haben Sie eine Restaurantempfehlung in Ihrem Weinbaugebiet für unsere Leser?

Ich kann das »I tre Christi« in Siena sehr empfehlen. Dort gibt es meinen Lieblings-Fiorentina.

Mein schönster Weinmoment war…

Mein Lieblings-Weinmoment teile ich mit meinem Vater, dies ist aber schon einige Jahre her.

Der erste Wein, an den ich mich erinnere:

Ein typischer und fantastischer Wein meiner Heimatstadt: Vernaccia di Sangimignano.

Mit diesem Menschen würde ich gerne mal einen Wein trinken:

Mit meinem besten Freund.

Welches ist der perfekte Wein für einen gemütlichen Abend am Kamin?

Ein guter und ausgeprägter Chianti Classico.

Wofür brennen Sie abseits des Weines?

Ich liebe es zu fischen.

Haben Sie einen »Happy-Place«?

Ja, meine wunderschöne Heimatstadt.

Auf was könnten Sie in Ihrem Leben nicht verzichten?

Auf meine zwei Kinder.

Hier finden Sie die Weine vom Weingut Dievole in unserem Online-Shop.