Hochzeitsweine – die Tropfen der Ringe

Hochzeitsweine – die Tropfen der Ringe

Wenn der Anlass feierlich die Liebe bekundet

Hochzeitsweine und heiraten. Die einen haben es schon getan, die anderen haben es noch vor sich. Heiraten geht immer wieder, geht irgendwann, geht in jedem Alter. Selbst, wer der Institution der Ehe kritisch gegenüber steht, kann sich ein kleines Freudentränchen beim Anblick glücklicher, gut gekleideter JA sagender Menschen nicht verkneifen. Die Hochzeit ist eines der schönsten Feste des Lebens, eine der weitreichendsten Entscheidungen der Erwachsenen und definitiv der Tag, an den man sich sein ganzes Leben lang erinnern wird. Allein schon, weil der Hochzeitstag immer wieder gefeiert und begangen wird (wenn die döspaddeligen Männer ihn nicht vergessen). Und weil zu den „runden“ Jubileen immer wieder ein schöner Anlass gegeben wird, sie im Kreise seiner Lieben, der Familie und der Freunde zu begehen und das Leben zu genießen.Hochzeitsweine

Haben Sie als Kind auch Hochzeit gespielt oder spielen müssen? Ich bin da von meinen Freunden regelmäßig reingezogen worden und saß dann an fein gedeckten Tischen mit Laub und Ästen, lauwarmer Brause und bunten Tellern mit lustigen Figuren drauf. Heute sind es immer noch die Freunde, die heiraten. Aber sie spielen es nicht mehr, sie meinen es ernst. Und wenn es nicht die eigentliche Hochzeit ist, dann ist es die Silberhochzeit, die Goldene Hochzeit oder andere Anlässe, die von langjähriger Liebe und Zusammenhalt erzählen. Auf den Tischen liegen noch immer Laub und Äste, diesmal aber von einem Cateringunternehmen teuer arrangiert. Das Geschirr ist unserem Alter angemessen geschmackvoll, und die warme Brause ist den Hochzeitsweinen, kühlem Weißwein oder wohltemperiertem Rotwein gewichen. Wie wundervoll, gerade bei diesen konstant heißen Sommertemperaturen einen guten Tropfen zu genießen. Einen, der genau so im Gedächtnis bleibt wie dieser einzigartige Tag.

Viele feiernde Paare suchen sich festliche Menüs aus und verlassen sich bei der Wahl der korrespondierenden Weine ganz auf das Restaurant. Ich war vor einer Woche auf einer Hochzeit, auf der das genau anders herum gemacht wurde. Braut und Bräutigam haben die Hochzeitsweine ausgesucht und die Küche gebeten, drumherum ein korrespondierendes Essen zu arrangieren. Interessante Variante, mir und den anderen Gästen hat sie sehr gefallen. Für die Rotweintrinker wurde ein Cuvée du Mariage Saint – Julien organisiert, allein des Namens wegen. Der zeitlose Wein mit dem klassischen Etikett schimmerte hier am Bodensee prächtig in den Gläsern. Wer es lieber weiß mochte, der war mit einem Riesling von der Mosel hervorragend versorgt. Der frische 2015er Clemens Busch wurde besonders gern von den Damen mit auf die Dachterrasse genommen, um ein wenig frische Luft zu atmen und den Sonnenuntergang am Vierländereck zu bewundern. Die schmackhaften Variationen von Kalbsrouladenbällchen, Hähnchenschenkeln und allerlei frischem Gemüse mit Kartoffeln passten hervorragend zu beiden Hochzeitsweinen. Gute Arbeit.

Mit dem Geschmack des Weines auf der Zunge ruhten die Augen auf den Lampions unter den Bäumen. Grillen zirpten ihr Lied, und der Blutmond ging über den Bergen auf. Ein unvergleichlicher Abend mit unvergleichlichen Weinen. Für Ihren eigenen feierlichen Anlass mit zwei Ringen haben wir ein paar schöne Vorschläge für Hochzeitsweine. Oder schenken Sie zur Hochzeit doch… den Wein? JA sagen war noch nie so geschmackvoll.