Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

image

3 Gänge 3 Weine: Oster-Menü

Regelmäßig veröffentlichen wir ein spannendes 3-Gänge-Menü mit passender Weinbegleitung. Diesen Monat gibt es unser Oster-Menü mit köstlichen Rezepten für die Vor- sowie Hauptspeise aus dem innovativen Buch “Rezepte für mehr Weingenuss”. Das Besondere an den Rezeptkreationen ist vor allem die Vorgehensweise: Die Autorinnen haben die berühmte Frage “Welcher Wein passt eigentlich zu welchem Essen?” umgedreht: In Ihrem Rezeptbuch dreht sich alles um die Frage: “Welches Essen passt zu meinem Lieblingswein?” Viel Freude beim Entdecken und Nachkochen!

Veröffentlicht am 15. April 2019

VORSPEISE: KARAMELLISIERTER ZIEGENFRISCHKÄSE MIT SÜSS-SALZIGEM TRAUBEN-KAKI-SALA


© Abbildung sowie Rezept aus “Rezepte für mehr Weingenuss”.

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:

  • 4 Ziegenfrischkäsetaler
  • 2 Kakifrüchte
  • 100 g kleine dunkle, kernlose Trauben
  • 10-12 Physalis
  • 2 EL Orangensirup (Rezept im Buch dazu vorhanden)
  • 2 TL Apfel-Balsamessig oder Aprikosen-Fruchtessig
  • 1 TL Orangenabrieb oder Agavensirup
  • Salz und Orangen-Pfeffer (Rezept im Buch dazu vorhanden)
  • 1 EL Walnuss- oder Arganöl
  • Süßwein-Pfeffer (Rezept im Buch dazu vorhanden)
  • 2 TL brauner Zucker

ZUBEREITUNG:

2 Kakifrüchte schälen und klein würfeln. 100 g kleine dunkle, kernlose Trauben und 10-12 Physalis quer in Scheibchen schneiden. 2 EL Orangensirup (Seite 165) mit 2 TL Apfel-Balsamessig oder Aprikosen-Fruchtessig, 1 TL Orangenabrieb oder Agavensirup, Salz und Orangen-Pfeffer (Seite 171) verrühren. 1 EL Walnuss- oder Arganöl unterschlagen. Mit den Früchten mischen. 4 Ziegenfrischkäsetaler mit Süßwein-Pfeffer (Seite 151) würzen, dann mit etwa 2 TL braunem Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren. Die Taler mit dem Salat anrichten.

HAUPTSPEISE: ESTRAGON-HÄHNCHENBRUST

© Abbildung sowie Rezept aus “Rezepte für mehr Weingenuss”.

ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN:

  • 2 Hähnchenbrustfilets (zum Beispiel Maispoularde; à 160 g)
  • 1/2 Bund Estragon
  • 2 Schalotten
  • 100 ml Sauvignon Blanc
  • 100 ml Geflügelbrühe
  • 150 g Sahne
  • 1 EL Öl
  • 2 EL Butter
  • Salz und (weißem) Pfeffer
  • Cayenne und Zitronenabrieb

ZUBEREITUNG:

Den Ofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine ofenfeste Form hineinstellen. 2 Hähnchenbrustfilets (zum Beispiel Maispoularde; á 160 g) mit Salz und weißem Pfeffer würzen, in 1 EL Öl und 1 EL Butter 3-4 Minuten rundum goldgelb anbraten. Im Ofen 15-20 Minuten fertig garen. 2 Schalotten in dünnen Ringen in der Pfanne mit 1 EL Butter andünsten, mit 100 ml Sauvignon Blanc ablöschen und einkochen. 100 ml Geflügelbrühe und 150 g Sahne zugeben, dicklich einkochen. Mit Salz, Pfeffer, Cayenne und etwas Zitronenabrieb würzen. Die Hähnchenbrüste quer in 2 cm dicke Scheiben schneiden, mit der Sauce anrichten. 1/2 Bund Estragon darüberstreuen.

DESSERT: SORBET VON ROSÉ-CHAMPAGNER


ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN:

  • 450 ml Wasser
  • 380 ml Rosé-Champagner
  • 275 g Zucker
  • 50 ml Himbeermark
  • 2 EL Limettensaft
  • frische Himbeeren (zum Garnieren)

ZUBEREITUNG:

Wasser und Zucker in einem Topf aufkochen und etwa 5 Minuten lang zu einem Sirup einkochen lassen. 190 ml Rosé-Champagner mit Limettensaft, Himbeermark und dem Sirup vermengen. Geben Sie das Gemisch für ca. 45 Minuten in die Eismaschine und stellen das Sorbet anschließend für ca. 34 Minuten in das Gefrierfach. Zum Servieren das Sorbet in gekühlte Gläser geben und nach Belieben mit dem restlichen Champagner auffüllen. Zum Schluss mit den frischen Himbeeren garnieren.

Empfehlung zur Vorspeise
Wein zur Hauptspeise
Wein zur Nachspeise