Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.


Dino Carlettis Poliziano - 60 Jahre Fine Wine aus der Toskana

Die berühmte Region Vino Nobile di Montepulciano gehört zu den kleinsten, dafür aber exklusivsten Herkünften für Spitzenweine in Italien. Nicht einmal 1.000 Hektar stehen hier unter Reben. Berühmt sind die Weine seit Jahrhunderten, immerhin adelte sie bereits 1549 der Kellermeister von Papst Paul III. als »vollkommen«. Kein Wunder, dass die Region in den 1960er-Jahren als eine der ersten den Status der DOC zuerkannt bekam und ebenso 1980 die viel seltenere, höchste Ursprungsbezeichnung: die DOCG. Dass die Region heute als international konkurrenzfähig mit den besten Rotweinen der Welt betrachtet wird, ist in den letzten Jahrzehnten zuallererst der toskanischen Ikone Poliziano zu verdanken.

Poliziano - Das Juwel des Vino Nobile

Erst 1961 wurde das Weingut von Dino Carletti gegründet, der eine leidenschaftliche Vision für große Weine verfolgte. Der Name des Weinguts ist eine Hommage an den humanistischen Dichter Angelo Ambrogini, der den Spitznamen »Poliziano« trug. Zu jenen Gründungszeiten wurden die meisten in der Region gekelterten Weinen dem noblen Namen kaum gerecht. Poliziano aber wurde rasch zu einer Benchmark extrem hochwertiger Vino Nobile und definierte die Messlatte neu. Dinos Sohn Federico entwickelte die Vision seines Vaters mit großem Engagement weiter und führte das Weingut endgültig an die Spitze dieser klangvollen und traditionsreichen Region. Und jetzt darf es , mittlerweile mit Unterstützung von Maria Stella und Francesco aus der 3. Generation, anlässlich des 60. Geburtstages auf eine großartige Erfolgsgeschichte zurückblicken.

L’Omaggio – Die Hommage an den Gründervater Polizianos

Diese exzellente Riserva ist eine große Hommage an Dino Carletti, der vor 60 Jahren das Weingut Poliziano gründete und damit ein Stück toskanische Weingeschichte schrieb. Diese Jubiläums-Riserva wurde bereits mit dem herausragenden Jahrgang 2017 geplant und nun nach einer Reifezeit von vier Jahren im Weingut exklusiv für das Weinhaus Tesdorpf auf die Flasche gezogen. Die Cuvée besteht aus 85 Prozent Prugnolo Gentile (Sangiovese) und 15 Prozent Colorino, Canaiolo und Merlot. Die Trauben wurden sorgfältig von Hand gelesen und nachträglich nochmals einer strengen Selektion unterzogen. Reifen durfte diese Geburtstags-Riserva zu zwei Dritteln in kleinen Fässern aus französischer Eiche. Ein Drittel schlummerte über die Jahre im großen Holzfass.

»Auf ein Glas« mit Dott. Federico Carletti

In unserer Reihe »Auf ein Glas« stellen wir Ihnen interessante Persönlichkeiten aus der Welt der Weine und Kulinarik vor. Heute kommt Dott. Federico Carletti vom Weingut Azienda Agricola Poliziano zu Wort.

Zum Interview

Fein und Aromatisch - Das Olivenöl von Poliziano
Weitere Empfehlungen:

Tradition und Moderne

Diese kleine Kollektion versammelt mit einem fantastischen Chablis Grand Cru, einem Top-Sancerre aus bestem Haus oder dem berühmten Lübecker Rotspon Klassiker aus Frankreich, die für die große Tradition dieser Weinnation stehen. Aber auch die Weinwelt hat sich weitergedreht, mit dem Château des Bachelards zieht die Renaissance der großen Weine des Beaujolais ihre Bahnen, David und Nadia erzeugen in Südafrika einen hochklassigen Chenin Blanc auf Augenhöhe mit den Weinen der Loire. Boutique-Wineries wie Aurore Casanova mischen die Champagner-Szene tüchtig auf. Auch Deutschland, Spanien und Argentinien melden sich hier nachdrücklich »zu Wort«.