2016
Raumland Rosé Réserve
Brut, Deutscher Sekt

28,00
pro Flasche (0.75l), 37,33 €/L

Raumland Rosé Réserve Brut, Deutscher Sekt

Dieser Rosé Schaumwein muss den Vergleich mit Champagner nicht scheuen. Der deutsche Sektpapst Volker Raumland verwendet für den Raumland Rosé Réserve ausschließlich die Rebsorte Pinot Noir, also Spätburgunder. Sie wächst in Lagen rund um Dalsheim und Bockenheim auf Muschelkalk und Kalkstein. Dieser Sekt liegt mindestens vier Jahre auf der Hefe, bevor er zeigen darf, was in ihm steckt: leicht lachsfarben im Glas, mit fruchtbetonter feiner Frische.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
2 - 4 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung

93 / 100 Punkte

für den Jahrgang 2016

Autor: Tesdorpf

Erklärung Skala

99–100 Punkte: absolut außergewöhnlich, Weltklasse, Jahrhundertwein.

95–98 Punkte: überragend, außergewöhnlich, großer Wein.

90–94 Punkte: ganz hervorragend, exzellenter Gutswein, sehr charaktervoll.

85–89 Punkte: sehr guter Einstiegswein, Tendenz zu ausgezeichnet, sehr gelungen, sollte man kennenlernen.

Unter 85 Punkte: Weine, die wir mit weniger als 85 Punkten bewerten, finden keinen Eingang in das Sortiment.

Ausgezeichnet von

Tesdorpf

Der Name Tesdorpf steht für »Fine Wine«, für die edlen Weine der Welt, wie kaum ein anderer. Das dokumentieren wir auch und gerade mit Bewertungen und Medaillen renommierter Weinjournalisten oder Fachpublikationen in unseren Aussendungen oder in unserem Webshop, um zu unterstreichen, auf welch hohem Niveau sich unsere Weinselektion bewegt. Das aber genügt uns nicht mehr. Wir haben festgestellt, dass manch eine Bewertung schwer nachvollziehbar ist oder am Wein vorbeigeht. Aus diesem Grund haben wir beschlossen:

WIR WERDEN UNSERE WEINE AUCH SELBST BEWERTEN.

Wir, das Experten- und Verkostungsteam des Hauses Tesdorpf, diskutieren leidenschaftlich, aber konstruktiv jeden Wein im Hinblick auf Herkunft, Stilistik, Rebsortentypizität und Charakteristik. Und daraus ergeben sich fundierte Bewertungen jedes einzelnen Weines. Warum also sollen Sie als Kunde des Hauses nicht davon profitieren, statt an Stelle sich nur auf Einschätzungen einzelner Kritiker verlassen zu müssen? Unsere Bewertungen spiegeln das Ergebnis unserer Expertenrunde wider. Bitte beachten Sie auch unsere untenstehenden Erläuterungen, dann wissen Sie dank unserer Bewertungen stets, was für einen Wein Sie hier genießen können.

Natürlich müssen Sie in Zukunft auf R. Parker & Co, nicht verzichten, aber Sie finden fortan an jedem Wein auch unsere Tesdorpf-Bewertung. Wir beurteilen unsere Weine nach dem bekannten und bewährten 100-Punkte-System. Wir freuen uns sehr Ihnen auf diesem Weg eine weitere Hilfe an die Hand geben zu können, den richtigen Wein zu finden.

Steckbrief

  • Artikelnummer 984561
  • Bezeichnung Schaumwein
  • Weinart Schaumwein
  • Jahrgang 2016
  • Anbauregion Deutscher Sekt
  • Qualitätsstufe Sekt
  • Rebsorten 100% Spätburgunder
  • Trinktemperatur 6 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Restsüße 5,6 g/L
  • Säuregehalt 6,6 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Sekt/Champagnerkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Sekthaus Raumland, D - 67592 Flörsheim-Dalsheim
  • Land Deutschland
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack brut

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Sekthaus Raumland

Bis vor vielleicht 30 Jahren galt Sekt aus Deutschland unter Liebhabern nichts, Freunde edler »Schäumer« griffen zum Champagner, und wer sich abseits ausgetretener Pfade begeben wollte, wählte etwa flaschenvergorene Schaumweine aus Norditalien oder Kalifornien. Mit dem Auftritt des Sekthaues Raumland von Volker Raumland allerdings hat sich dieses Szenarium deutlich verändert. 1984 gründete Volker Raumland das Haus und seine große Liebe galt und gilt den hochwertigen und von Hand gefertigten Schaumweinen. Seit 1990 gilt hier die ganze Aufmerksamkeit ausschließlich dem hochwertigen Sekt, erzeugt übrigens seit 2002 komplett in Bio-Qualität.

Die Rebsorte

Spätburgunder

Ganz ohne Zweifel zählt der Spätburgunder, oder Pinot Noir, wie er in Frankreich heißt, zu den feinsten und nobelsten Rotweinsorten der Welt, leider auch zu den empfindlichsten und sehr kapriziösen. Kaum ein Wein ist so facettenreich, tiefgründig und filigran strukturiert, wie ein hochwertiger Pinot Noir, sei es in seiner Heimat Burgund, oder im warmen Baden in Deutschland, aber nur dann, wenn der Winzer akribisch auf niedrige Erträge und höchste Pflege der Weinberge achtet. Die »Diva« unter den Rotweinen nimmt jeden Fehler sofort übel, bedankt sich für höchste Aufmerksamkeit dafür aber mit ganz außergewöhnlichen, weichen, eleganten und hochfeinen Weinen.