Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2017
Rausch Riesling Auslese Große Lage
Trocken, Mosel
Weingut Forstmeister Geltz-Ziliken

48,90
pro Flasche (0.75l), 65,20 €/L

Rausch Riesling Auslese Große Lage Trocken, Mosel

Immer wieder erstaunlich, welch sensationelle Riesling-Weine Jahr für Jahr beim Weingut Forstmeister Geltz Zilliken an der Saar entstehen. So auch die leichtfüßige Riesling Auslese aus der VDP Große Lage Rausch. Ein Bouquet von Zitrone, Ananas, Limetten, Schiefer und Orangenblüte. Sehr dicht, sehr cremig und tropisch. Belebend und herrlich frisch. 96-97 Parker Punkte und 95 Punkte von James Suckling für den 2017er sprechen für sich.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Steckbrief

  • Artikelnummer W96544
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2017
  • Anbauregion Mosel
  • Appellation Mosel
  • Trinktemperatur 12 °C
  • Alkoholgehalt 7,5 % Vol.
  • Restsüße 91,6 g/L
  • Säuregehalt 8,5 g/L
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss unbekannt
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Weingut Forstmeister Geltz Zilliken,54439,Saarburg,Deutschland
  • Land Deutschland
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack fruchtsüß

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Die Region

Mosel

Die Mosel mit ihren beiden Nebenflüsschen Saar und Ruwer stellt die älteste Weinbauregion Deutschlands. Bereits die Römer haben hier urkundlich belegt Wein angebaut. Mit ihren steilen Hängen und ihren atemberaubenden und berühmten Flussschleifen ist sie sicherlich auch eine der schönsten und spektakulärsten Weinbaulandschaften der Welt. Knapp 9.000 Hektar stehen hier unter Reben, dabei stellt allein der Riesling weit über 50%.