2014er
Vajra Albe Barolo
Barolo DOCG
  • Preview
  • Exklusives Vorkaufsrecht

Der kleine Familienbetrieb Vajra hat sich längst vom Geheimtipp zu einem der Granden der Region Barolo entwickelt, wenn man schon vom „Wein der Könige“ spricht, dann darf man den Namen Vajra auf keinen Fall übersehen. Was an den Weinen besonders gefällt: hier wird ohne Zugeständnisse an schnelllebige Moden gearbeitet, hier hat das Wort Tradition noch Sinn und Verstand. Der „Albe“ wird ganz klassisch nach einer 25 Tage andauernden Vergärung und Maischestandzeit in slawonischer Eiche ausgebaut und zeigt danach, wie dieser eindrucksvolle 2014er, die schönsten Facetten des Nebbiolo. Hier vermählen sich delikate Aromen roter und dunkelbeeriger Früchte wie Kirsche, rote Johannisbeeren und dunkler Brombeeren mit Anklängen an edles Leder, getrocknete Gewürze, Trüffel und Tabak. Da kommt jeder Schluck mit nobler Eleganz auf den Gaumen, verströmt wieder diese klassische aromatische Textur, unterlegt von feinen Tanninen mit samtigem „Grip“. Ein richtig burgundischer Typ, ein toller Barolo, ein „Muss“ für jeden Piemont-Fan.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 69855
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Piemonte
Alkoholgehalt: 13,50 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2035
Enthaltene Rebsorten:
Nebbiolo 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller G.D Vajra, 12060 Barolo- Italia
Vajra Albe Barolo
Prämiert
  • 91 Punkte Robert Parker
  • 91 Punkte Wine Enthusiast
  • 91 Punkte Wine Spectator
Prämiert
  • 91 Punkte Robert Parker
  • 91 Punkte Wine Enthusiast
  • 91 Punkte Wine Spectator
39,90 €
pro Flasche
(53,20 € / 1 L)
Verfügbar

Sie haben nun x
Vajra Albe Barolo
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Der kleine Familienbetrieb Vajra hat sich längst vom Geheimtipp zu einem der Granden der Region Barolo entwickelt, wenn man schon vom „Wein der Könige“ spricht, dann darf man den Namen Vajra auf keinen Fall übersehen. Was an den Weinen besonders gefällt: hier wird ohne Zugeständnisse an schnelllebige Moden gearbeitet, hier hat das Wort Tradition noch Sinn und Verstand. Der „Albe“ wird ganz klassisch nach einer 25 Tage andauernden Vergärung und Maischestandzeit in slawonischer Eiche ausgebaut und zeigt danach, wie dieser eindrucksvolle 2014er, die schönsten Facetten des Nebbiolo. Hier vermählen sich delikate Aromen roter und dunkelbeeriger Früchte wie Kirsche, rote Johannisbeeren und dunkler Brombeeren mit Anklängen an edles Leder, getrocknete Gewürze, Trüffel und Tabak. Da kommt jeder Schluck mit nobler Eleganz auf den Gaumen, verströmt wieder diese klassische aromatische Textur, unterlegt von feinen Tanninen mit samtigem „Grip“. Ein richtig burgundischer Typ, ein toller Barolo, ein „Muss“ für jeden Piemont-Fan.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 69855
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Piemonte
Alkoholgehalt: 13,50 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2035
Enthaltene Rebsorten:
Nebbiolo 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller G.D Vajra, 12060 Barolo- Italia

Rebsorte

Nebbiolo

Man darf sie wohl mit Fug und Recht als eine der anspruchsvollsten Rebsorten überhaupt bezeichnen. Nebbiolo – aus dem Piemont stammend – gedeiht fast ausschließlich auf kalkhaltigen Mergelböden und braucht steile Süd- und Südwestlagen. Bedingungen, wie er sie in seiner Heimat eben optimal vorfindet. auf Grund des speziellen Mikroklimas, dass der  Nebbiolo benötigt, findet man sie in kaum einer anderen Region der Weinwelt. Seine kleinen Beeren zeichnen sich durch besonders dicke Schalen aus. Die tanninreichen und ausdrucksstarken Weine aus Nebbiolo müssen deshalb lange reifen – sind aber auch außerordentlich lange lagerfähig.

Alle Weine der Rebsorte Nebbiolo…
C

Region

Eine ganz besondere Stellung nimmt das Piemont unter Italiens Weinbauregionen ein. Gelegen in einem weitläufigen Talkessel, umringt von Bergen, unterliegt es als eine der wenigen Regionen nicht dem Einfluss des Meeres. Das dadurch herrschende kontinentale Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern hat einen faszinierenden Rebsortenspiegel hervorgebracht. Inmitten der landschaftlichen Reize lässt sich Italien hier von einer großartigen kulinarischen Seite genießen. Weine wie der Barolo oder Barbaresco haben das Piemont weltberühmt gemacht, aber heute stehen diesen Ikonen der Barbera oder der Dolcetto durchaus gleichberechtigt zur Seite.

Alle Weine aus der Region Piemonte…