Champagne Ruinart

»Ruinart steht für edelste Champagner-Kultur seit 1729.«

Das Haus Ruinart ist ohne Zweifel eines der bemerkenswertesten Champagnerhäuser überhaupt. Der kleine und exklusive Erzeuger ist heute das »dienstälteste« Champagnerhaus und somit ein Pionier der ersten Stunde in der Entstehungsgeschichte des edlen »Schäumers«. Die Familie galt und gilt bis heute nicht nur als qualitätsbesessen, sondern auch als besonders kreativ und innovativ. Claude Ruinart zum Beispiel entdeckte die Kreidekeller, welche die Römer in Reims hinterlassen hatten, als idealen Lager- und Reifungsort für edle Champagner. Diese weißen »Kathedralen« weisen heute bei Ruinart eine Länge von acht Kilometern auf und stehen unter Denkmalschutz. Ruinart, das bedeutet Spitzenchampagner seit 1729 und in jedem Schluck der edlen Schaumweine schwingt ein bedeutendes Stück Geschichte der Champagne mit.

Champagne Ruinart

Das Haus Ruinart ist ohne Zweifel eines der bemerkenswertesten Champagnerhäuser überhaupt. Der kleine und exklusive Erzeuger ist heute das »dienstälteste« Champagnerhaus und somit ein Pionier der ersten Stunde in der Entstehungsgeschichte des edlen »Schäumers«. Die Familie galt und gilt bis heute nicht nur als qualitätsbesessen, sondern auch als besonders kreativ und innovativ. Claude Ruinart zum Beispiel entdeckte die Kreidekeller, welche die Römer in Reims hinterlassen hatten, als idealen Lager- und Reifungsort für edle Champagner. Diese weißen »Kathedralen« weisen heute bei Ruinart eine Länge von acht Kilometern auf und stehen unter Denkmalschutz. Ruinart, das bedeutet Spitzenchampagner seit 1729 und in jedem Schluck der edlen Schaumweine schwingt ein bedeutendes Stück Geschichte der Champagne mit.

Auswahl eingrenzen

Alle Filter Löschen
Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten