Lübecker Rotspon

Hanseatische Tradition

Als im Jahre 1806 Lübeck von den Franzosen besetzt war, bedienten sich die Soldaten ausgiebig in den Kellern, weil ihnen der »Rote« hier besser gefiel als zu Hause. Schon früh hatte sich herausgestellt, dass der per Schiff von Frankreich über Nord- und Ostsee transportierte Wein durch die Seereise an Reife und mildem Geschmack gewann. Die weitere Zwischenlagerung im Seeklima von Lübeck wirkte zusätzlich auf die positive Entwicklung des Weines ein. Dieser spezielle französische Wein wurde bald in ganz Nordeuropa »Lübecker Rotspon« (von »Spon«, niederdeutsch für Span, womit das Holzfass gemeint war) genannt. Tesdorpfs Lübecker Rotspon ist ein außergewöhnlicher Wein, der mit seiner faszinierenden Tradition, Kultur und Geschichte eine unvergleichliche Stellung in der Weinwelt einnimmt.

Lübecker Rotspon

Als im Jahre 1806 Lübeck von den Franzosen besetzt war, bedienten sich die Soldaten ausgiebig in den Kellern, weil ihnen der »Rote« hier besser gefiel als zu Hause. Schon früh hatte sich herausgestellt, dass der per Schiff von Frankreich über Nord- und Ostsee transportierte Wein durch die Seereise an Reife und mildem Geschmack gewann. Die weitere Zwischenlagerung im Seeklima von Lübeck wirkte zusätzlich auf die positive Entwicklung des Weines ein. Dieser spezielle französische Wein wurde bald in ganz Nordeuropa »Lübecker Rotspon« (von »Spon«, niederdeutsch für Span, womit das Holzfass gemeint war) genannt. Tesdorpfs Lübecker Rotspon ist ein außergewöhnlicher Wein, der mit seiner faszinierenden Tradition, Kultur und Geschichte eine unvergleichliche Stellung in der Weinwelt einnimmt.

Auswahl eingrenzen

Alle Filter Löschen
Alle Preise inkl. MwSt. und zzgl. Versandkosten