Der Corona Virus hat unser aller Leben beeinflusst und verändert. Wir haben die Zeit genutzt, um uns den Begebenheiten anzupassen und freuen uns, Ihnen Ihre bestellte Ware in der Regel innerhalb von 3 Tagen liefern zu können. 

Der Corona Virus hat unser aller Leben beeinflusst und verändert. Wir haben die Zeit genutzt, um uns den Begebenheiten anzupassen und freuen uns, Ihnen Ihre bestellte Ware in der Regel innerhalb von 3 Tagen liefern zu können. 

2013

Vietti Castiglione Barolo

Barolo DOCG, Magnum
109,00
pro Flasche (1.5l), 72,67 €/L
Über das Produkt
Wer den klassischen Barolo liebt, der sollte zu diesem hochfeinen und herrlich nuancierten Exemplar greifen. Denn hier findet der Barolo-Freund im schieren Übermaß genau das, was diesen Wein so unvergleichlich und hoch attraktiv macht: die grandiose Finesse eines noblen Burgunders, das unglaublich vielschichtige, warme und hochelegante Bouquet eines Margaux, und die kraftvolle Charakteristik eines Chateauneuf-du Pape am Gaumen mit phänomenaler Länge. Und doch ist er wiederum nichts von alledem, sondern ein authentischer, eigener, außergewöhnlicher und in höchstem und bestem Maß origineller Wein, der deutlich jeden Mainstream weitläufig umkreist. Dieser Wein ist zu recht einer der stetig höchst prämierten des Piemont.

Steckbrief

  • Artikelnummer 876167
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2013
  • Anbauregion Piemont
  • geografische Herkunft Barolo
  • Rebsorten 100% Nebbiolo
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restsüße 0,5 g/L
  • Säuregehalt 5,8 g/L
  • Lagerpotential 2045
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Anschrift Hersteller / Abfüller Vietti - 12060 Castiglione Falletto - Italia
  • Land Italien
  • Flaschengröße 1,5 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Was ist eine Subskription

Subskription

Die Subskription von Bordeaux-Weinen hat unter Kennern dieser legendären Gewächse eine lange Tradition. Nur durch Nutzung dieses Vorkaufsangebots können Sie sichergehen, so rare und gesuchte Gewächse wie Lafite-Rothschild, Mouton-Rothschild und viele andere überhaupt zu erhalten. Außerdem können Sie sich nur auf diesem Weg die günstigen Primeur-Preise sichern. Wir reservieren für unsere Kunden ein Kontingent des 2019er Bordeaux bis Mitte August 2020, doch viele der angebotenen Weine werden sehr schnell ausverkauft sein, also warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Bestellung.
Über den Winzer

Vietti

Vietti, das ist ein magischer Name, der über immenses Gewicht in der italienischen Weinwelt verfügt. Gegründet 1873, zählt Vietti zu den Pionieren des Barolos. Seit 4 Generationen werden hier Weltklasse-Weine erzeugt, die international hoch prämiert und mit Recht zu den Ikonen des Piemont gerechnet werden. Vietti hat es im Lauf der Zeit geschafft, in allen Toplagen des Barolo sowie auch im übrigen Piemont, absolute Filetstücke zu erwerben. Darauf werden außerordentlich stilvolle Weine gewonnen, die einerseits in der großen Tradition dieser noblen Region stehen, andererseits aber den häufig, gerade was den Barolo betrifft, anzutreffenden Tannin-Monstern gezielt aus dem Weg gehen. Vietti steht für einen hocheleganten Weinstil, ob Barolo, Nebbiolo oder Barbera, feingliedrig, stilvoll, vor allen Dingen tiefgründig und dabei ganz klassisch und zeitlos mit einem ganz klaren Akzent auf dem Terroir. Insofern werden hier durchaus zu Recht gerne Vergleiche mit den ganz großen Crus des Burgund gezogen. Die allerdings kaschieren dürfen, dass die Weine von Vietti vor allen Dingen eines sind: charaktervoll, originell, sehr individuell und in allerhöchstem Maß authentisch, also schlichtweg eine Klasse für sich!

Über die Region

Piemont

Eine ganz besondere Stellung nimmt das Piemont unter Italiens Weinbauregionen ein. Gelegen in einem weitläufigen Talkessel, umringt von Bergen, unterliegt es als eine der wenigen Regionen nicht dem Einfluss des Meeres. Das dadurch herrschende kontinentale Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern hat einen faszinierenden Rebsortenspiegel hervorgebracht. Inmitten der landschaftlichen Reize lässt sich Italien hier von einer großartigen kulinarischen Seite genießen. Weine wie der Barolo oder Barbaresco haben das Piemont weltberühmt gemacht, aber heute stehen diesen Ikonen der Barbera oder der Dolcetto durchaus gleichberechtigt zur Seite.

Über die Rebsorte

Nebbiolo

Man darf sie wohl mit Fug und Recht als eine der anspruchsvollsten Rebsorten überhaupt bezeichnen. Nebbiolo – aus dem Piemont stammend – gedeiht fast ausschließlich auf kalkhaltigen Mergelböden und braucht steile Süd- und Südwestlagen. Bedingungen, wie er sie in seiner Heimat eben optimal vorfindet. auf Grund des speziellen Mikroklimas, dass der Nebbiolo benötigt, findet man sie in kaum einer anderen Region der Weinwelt. Seine kleinen Beeren zeichnen sich durch besonders dicke Schalen aus. Die tanninreichen und ausdrucksstarken Weine aus Nebbiolo müssen deshalb lange reifen – sind aber auch außerordentlich lange lagerfähig.