2021
Viña Seña
Ocoa, Valle de Aconcagua

154,00
pro Flasche (0.75l), 205,33 €/L
Übersicht

Viña Seña Ocoa, Valle de Aconcagua

Kaum ein Wein hat uns in der letzten Zeit so sehr beeindruckt wie der 2021er Seña: So dichte Frucht, so eine Klarheit der Aromen bei gleichzeitig so eindringlicher Intensität ist nur selten zu finden. Schwarze Johannisbeeren und feinstes Holz, klassische pure Aromen eines eleganten Super-Chilenen. Der Wein hat die Magie des Andenterroirs, zeigt sich einerseits wie feiner Bordeaux, andererseits hat er eine fast exotische, reife Frucht, und einen erdigen Zug, wie man ihn in Saint-Estephe vermuten könnte, aber dabei die feminine, seidige Textur eines Saint-Emilions. Ein hochbewerteter Wein, der die Benchmark für Chile setzt.

PRESSE

100 Punkte James Suckling (Februar 2023)
» An extremely pure and elegant vintage for Seña. This is really fresh, nimble and floral on the nose with subtle cherries, plums, redcurrants and wild lavender. More red fruit here with lots of layers and just a touch of sweet spice. Very discreet and subtle, with the elegance, freshness and poise you’d expect from 2021. Medium- to full-bodied on the palate with a bit more flesh and depth if you compare it with Roca de Seña, their second wine. The impeccable tannins show the supreme quality of the fruit this year. Persistent, seamless finish, but comes in a subtle way. 50% cabernet sauvignon, 27% malbec, 17% carmenere and 6% petit verdot. Effortlessly drinkable now, but it will age beautifully. «

96 Punkte Joaquín Hidalgo, Vinous.com (Juni 2023)
» The 2021 Seña is mostly Cabernet Sauvignon with 27% Malbec, 17% Carménère and 6% Petit Verdot from Ocoa in the Aconcagua Valley. It was aged for 22 months, 90% in French oak barrels (70% new) and 10% in foudres. Purple with a garnet sheen. The nose presents vivid redcurrant and blackcurrant notes with a layer of garrigue against a cigar box backdrop. Dry in the mouth, refreshing acidity stirs up finely grained tannins to channel the palate. A lingering, fruity red that will grow in the bottle. «

 

WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
100/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
100/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
98/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
98/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
97/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
99/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
98/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
98/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
99/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
100/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
98/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
99/100 Punkte für den Jahrgang 2013
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
99/100 Punkte für den Jahrgang 2013
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
96/100 Punkte für den Jahrgang 2013

Steckbrief

  • Artikelnummer 857376
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Valle de Aconcagua
  • Appellation Valle de Aconcagua
  • Rebsorten 50% Cabernet Sauvignon
    27% Malbec
    17% Carménère
    6% Petit Verdot
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Lagerpotential 2046
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Vina Seña (Vinedos Familia Chadwick), Santiago, Chile / The Wine Merchant Parc D'Activité du Mirail 23, rue du Mirail - Bat G 333 Art. 33370 Artigues France
  • Land Chile
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Die Region

Aconcagua Valley

Das nördlich von Santiago gelegene Aconcagua-Tal, benannt nach dem gleichnamigen Fluss, ist eines der Keimzellen des chilenischen Weinwunders, nicht nur, weil Errazuriz hier vor knapp 150 Jahren seine eindrucksvolle Karriere startete. Gegenüber dem beeindruckenden Massiv des Aconcagua, dem höchsten Berg Amerikas, schmiegen sich die Weinberge an die Hänge der Küstenkordilleren, in die durch kleine Seitentäler und Öffnungen die kühlen Pazifik-Winde dringen und den Weinen Finesse und Eleganz verleihen. Dieser Küstenstreifen des Valle De Aconcagua ist ein echtes Cool-Climat.

Über die Rebsorten

Cabernet Sauvignon

Es ist die wahre Königin der Cépages Nobles, der edlen Rebsorten der Welt. Vom Bordelais aus hat sie ihren Siegeszug rund um den Planeten angetreten und ist überall präsent. Und auch wenn sie je nach Region und Boden eigene Ausprägungen entwickelt, ist doch immer ihr grundsätzlicher Charakter unverkennbar. Ihre Aromen von Cassis, grüner Paprika und – beim Ausbau im kleinen Holzfass – Zedernholz sind immer vorhanden. Die kleinschalige Beere hat besonders viele Kerne, deren Phenole und Tannine die Weine aus Cabernet Sauvignon so lagerfähig machen. Sie gilt auch deshalb als Rückgrat vieler großer Cuvées, ganz besonders der großen Bordeaux-Weine.

Petit Verdot

Die Rebsorte Petit Verdot wird als spätreifende Rotweinsorte bezeichnet. Der Ursprung des Petit Verdot liegt im Bordeaux, vornehmlich am linken Ufer der Gironde, wo die Sorte heute allerdings nur noch eine sehr untergeordnete Rolle spielt. Ihre dickschaligen kleinen Beeren bringen Tannin reichen Wein, der sich wiederum hervorragend für langes Lagern eignet. Diese außergewöhnliche Rebe ist sehr Gerbstoff und säurehaltig, daher wird sie oftmals nur als Verschnitt genutzt. Diese Verschnitte zieren besondere Weine, darunter Chateau Margaux und Château Latour. Außerdem ist die Traube, nicht nur in Frankreich, sondern auch in Kalifornien, Australien, Argentinien und Südafrika heimisch.