2019

Vom Schlösseltanz Grüner Veltliner Smaragd

Domäne Wachau
Trocken, Wachau
21,90
pro Flasche (0.75kg), 29,20 €/kg
Über das Produkt
Etikett und Name dieses charaktervollen Veltliners sind einem Gemälde des Kellerschlössels entlehnt, dem »Schlösseltanz«. Die Trauben stammen aus den beiden Top-Lagen Kellerberg und Loibenberg rund um das Städtchen Dürnstein. Die Cuvée wurde vom Master of Wine Roman Horvath, Kellermeister Heinz Frischengruber und Sterne-Sommelier Marcel Ribis in intensiven Verkostungen kreiert. Und da macht der Name alle Ehre, denn die feinen und delikaten Aromen von Apfel, Pfirsich und tropischen Früchten wie Physalis, Papaya und Mango, unterlegt von einer Spur Pfeffer, tanzen aus dem Glas. Der Geschmack ist ausgewogen. Lebhaft frisch mit einem schönen Spannungsbogen bis hin zu einem langen, druckvollen Abgang. Ein Klasse-Smaragd.

Steckbrief

  • Artikelnummer 276045
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2019
  • Anbauregion Niederösterreich
  • Anbaugebiet Wachau
  • g.U./ g.g.A Wachau
  • Qualitätsstufe Smaragd
  • Rebsorten 100% Grüner Veltliner
  • Trinktemperatur 9 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Restsüße 1,2 g/L
  • Säuregehalt 6,3 g/L
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Anschrift Hersteller / Abfüller Domäne Wachau eGen, 3601 Dürnstein, Österreich
  • Land Österreich
  • Füllmenge 0,75 L
  • Gewicht 750 g
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Was ist eine Subskription

Subskription

Die Subskription von Bordeaux-Weinen hat unter Kennern dieser legendären Gewächse eine lange Tradition. Nur durch Nutzung dieses Vorkaufsangebots können Sie sichergehen, so rare und gesuchte Gewächse wie Lafite-Rothschild, Mouton-Rothschild und viele andere überhaupt zu erhalten. Außerdem können Sie sich nur auf diesem Weg die günstigen Primeur-Preise sichern. Wir reservieren für unsere Kunden ein Kontingent des 2019er Bordeaux bis Mitte August 2020, doch viele der angebotenen Weine werden sehr schnell ausverkauft sein, also warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Bestellung.
Über die Region

Niederösterreich

Die Urgesteinsböden, gegen Osten abgelöst von Schiefer, Kalk und Löß-Lehm- Böden und Schotterböden bilden ein allerbestes Fundament für Österreichs Paradesorte, den Grünen Veltliner. Aber auch andere Sorten wie Riesling oder Weißburgunder haben in dem Wechselklima, das einerseits von warmen Strömungen aus der ungarischen Tiefebene, andererseits von Kaltluftströmungen aus dem Norden bestimmt ist, eine ideale Heimstatt gefunden. Die Region ist ein „Who is Who“ großer österreichischer Weißweinwinzer.

Über die Rebsorte

Grüner Veltliner

Der Grüne Veltliner ist ein echter Österreicher. Die Sorte ist außerordentlich gut geeignet für Urgesteinsböden wie sie die Wachau und das Kremstal bieten.

 Doch auch auf Lössboden oder schweren Lehm und Tonböden wie im Weinviertel, dem Veltliner Land bei Wien, gedeiht sie perfekt. Grüner Veltliner bringt in der Jugend fruchtig-würzige Weißweine mit frischen Aromen von Zitrus und Pfirsich hervor, bei längerem Ausbau ist ein feiner Mandelton zu spüren. Das würzige Aroma wird in Österreich als das typische Pfefferl bezeichnet, das keinem Grünen Veltliner fehlen darf. Bei entsprechendem Ausbau besitzen die Weine sehr gutes Lagerpotenzial