2012er
Centurio Vigne Vecchie Primitivo
Primitivo di Manduria DOP
  • Aus über hundertjährigen Reben!

Centurio, das war in der römischen Geschichte der Führer der »Hundert« und in diesem unglaublichen Wein steckt der betörende Saft von weit über 100 (!) Jahre alten Rebstöcken! Wer in dieser Flasche den üblichen Primitivo vermutet – konfitürig, etwas fett und üppig, sehr rund und gefällig – Fehlanzeige! Im Gegenteil, er ist sehr fein und dabei von einer atemberaubenden Dichte und Konzentration. Das Bouquet ist hochelegant und zugleich überbordend in seinen Aromen nach Pflaumen, Cassis und Brombeeren. Der Geschmack ist am ehesten in seiner Eleganz und Feinheit mit einem großen Pomerol zu vergleichen, ohne diesen auch nur annähernd zu kopieren. Dieser Wein ist spannend, faszinierend und vor allen Dingen mit nichts zu vergleichen.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 209953
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Apulien
Alkoholgehalt: 15,50 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 6,40 g/l
Restzucker: 2,80 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2022
Enthaltene Rebsorten:
Primitivo 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite, Eiprotein und Milchprotein
Anschrift Hersteller Consorzio Produttori Vini Manduria SCA vi F. Massimo, 19 Manduria 74024
Centurio Vigne Vecchie Primitivo
Prämiert
  • 91 Punkte Falstaff "Exzellent"
Prämiert
  • 91 Punkte Falstaff "Exzellent"
34,90 €
pro Flasche
(46,53 € / 1 L)
Ausverkauft

Sie haben nun x
Centurio Vigne Vecchie Primitivo
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Centurio, das war in der römischen Geschichte der Führer der »Hundert« und in diesem unglaublichen Wein steckt der betörende Saft von weit über 100 (!) Jahre alten Rebstöcken! Wer in dieser Flasche den üblichen Primitivo vermutet – konfitürig, etwas fett und üppig, sehr rund und gefällig – Fehlanzeige! Im Gegenteil, er ist sehr fein und dabei von einer atemberaubenden Dichte und Konzentration. Das Bouquet ist hochelegant und zugleich überbordend in seinen Aromen nach Pflaumen, Cassis und Brombeeren. Der Geschmack ist am ehesten in seiner Eleganz und Feinheit mit einem großen Pomerol zu vergleichen, ohne diesen auch nur annähernd zu kopieren. Dieser Wein ist spannend, faszinierend und vor allen Dingen mit nichts zu vergleichen.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 209953
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Apulien
Alkoholgehalt: 15,50 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 6,40 g/l
Restzucker: 2,80 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2022
Enthaltene Rebsorten:
Primitivo 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite, Eiprotein und Milchprotein
Anschrift Hersteller Consorzio Produttori Vini Manduria SCA vi F. Massimo, 19 Manduria 74024

Weingut

Produttori di Manduira

Der Primitivo ist eine der ältesten Rebsorten Europas und kam vermutlich im Verlauf der Antike nach Süditalien. Bereits damals wurde die Qualität dieser Rebsorte hoch gelobt und gefeiert, sodass sie zu Recht mit dem Namen »an erster Stelle stehend« versehen wurde. Über viele Jahrhunderte hinweg wurden die Weine fast ausschließlich in Süditalien getrunken, kaum etwas gelangte in die nördliche Hemisphäre. Das änderte sich erst im Verlauf des 20. Jahrhunderts. Maßgeblichen Anteil an dieser Entwicklung haben die Produttori di Manduria, die sich ganz dieser Rebsorte verschrieben haben. Das größte Pfund, mit dem der Betrieb regelrecht »wuchern« kann, sind kleine Parzellen mit über 100 Jahre alten Rebstöcken. Knorrig, verwittert und stämmig liefern sie in Kleinstmengen ein geradezu betörendes Elixier, das zu den faszinierendsten und originellsten Weinen Europas zählt. Umgerechnet würde ein Hektar nicht einmal 10 Hektoliter liefern (üblich in Europa für absolute Spitzenweine sind ca. 35 Hektoliter), daher ist die Menge dieses außerordentlichen Weines strengstens limitiert.

Alle Weine des Weinguts Produttori di Manduira…
Produttori di Manduira
Produttori di Manduira

Produttori di Manduira

Rebsorte

Primitivo

Was den Italienern in Apulien ihr Primitivo, ist den Amerikanern in Kalifornien ihr Zinfandel. Lange Zeit war die Rebsorte unter ihrem ursprünglichen Namen kaum bekannt. Als aber der Zinfandel von den USA aus seinen Siegeszug um die Welt antrat und man herausfand, dass die beiden genetisch völlig identisch sind, besann man sich auf seine Stärken. Er verfügt sogar über einen eigenen DOC-Bereich in Apulien: Primitivo di Manduria. Primitivo reift früh – daher sein Name, er kann als erster (primo) gelesen werden. Er erbringt dunkle, sehr würzige und alkoholreiche Rotweine mit kräftigen Aromen von Schwarzkirschen, Brombeeren, Schokolade und Gewürznelken.

Alle Weine der Rebsorte Primitivo…

Region

Apulien

Apulien wurde erst vor wenigen Jahren als Spitzen-Weinbauregion wiederentdeckt. Dabei ist der herrliche Landstrich zwischen Foggia und dem Capo di Leuca eine der schönsten und auch wichtigsten Kulturlandschaften Italiens.

Lesen Sie mehr über das Friaul in unserem Journal »Chez Tesdorpf«.

Alle Weine aus der Region Apulien…
Apulien

Apulien