2016er
Château Ducru-Beaucaillou
Saint-Julien AOP, 2ème Cru Classé

Mit der Klassifikation von 1855 ist das schon so eine Sache. Einerseits ist es schön, sie als Orientierungspunkt zu haben, andererseits ist es natürlich weniger schön, dass sie festgeschrieben und scheinbar unveränderlich ist. Ergo, ein glanzvolles Château wie Ducru-Beaucaillou wird auf unabsehbare Zeit ein „2. Gewächs“ bleiben. obwohl ihm längst viele Kritiker bescheinigen, so gut wie ein 1er Cru zu sein. In dem einen oder anderen Jahr lag Château Ducru-Beaucaillou sogar vor den viel gerühmten Premiers. Einer Legende zu Folge soll das Komitee, das 1855 anlässlich der Pariser Weltausstellung die Klassifikation erstellt, reichlich Ducru-Beaucaillou getrunken haben. Es hat ihnen also geschmeckt! Dann hätten sie ja auch... gut, lassen wir das, alles Spekulation. Benannt ist das eindrucksvolle Château übrigens nach den schönen Kieseln im Weinberg, den „Beaux Cailloux“. Aber diese Kiesel sind nicht nur schön für das Auge, sie erfüllen auch eine besonders wichtige Aufgabe. Diese Kiesel, die sich wie im Fall von Château Ducru- Beaucaillou zu regelrechten kleinen Hügeln formieren, den berühmten „croupes“, lockern den Boden auf und sorgen für einen exzellenten Wasserabzug. So erreicht das Wurzelwerk der Rebstöcke zwar Feuchtigkeit, um den Stock mit Wasser zu versorgen, findet das kostbare Nass aber nie im Überfluss vor. Dieses kleine Geheimnis des Terroirs sorgt für die enorme Komplexität und Dichte des Weines. Seit 1941 gehört das Schloss der Familie Borie, und viele meinen, spätestens ab dann gehört es in den Kreis der allerbesten Bordelaiser Châteaux. Man muss sich nur einmal die Bewertungen der letzten 20, 30 Jahre anschauen, spätestens dann weiß man, sie haben Recht!

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 615629
Farbe: Rot
Land: Frankreich
Region: Bordeaux
Alkoholgehalt: 13,50 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2034
Enthaltene Rebsorten:
Cabernet Sauvignon 70 %
Merlot 25 %
Cabernet Franc 5 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Château Ducru-Beaucaillou, Saint-Julien-Beychevelle, France
Château Ducru-Beaucaillou
215,00 €
pro Flasche
(286,67 € / 1 L)
Nur noch 20 verfügbar

Sie haben nun x
Château Ducru-Beaucaillou
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Mit der Klassifikation von 1855 ist das schon so eine Sache. Einerseits ist es schön, sie als Orientierungspunkt zu haben, andererseits ist es natürlich weniger schön, dass sie festgeschrieben und scheinbar unveränderlich ist. Ergo, ein glanzvolles Château wie Ducru-Beaucaillou wird auf unabsehbare Zeit ein „2. Gewächs“ bleiben. obwohl ihm längst viele Kritiker bescheinigen, so gut wie ein 1er Cru zu sein. In dem einen oder anderen Jahr lag Château Ducru-Beaucaillou sogar vor den viel gerühmten Premiers. Einer Legende zu Folge soll das Komitee, das 1855 anlässlich der Pariser Weltausstellung die Klassifikation erstellt, reichlich Ducru-Beaucaillou getrunken haben. Es hat ihnen also geschmeckt! Dann hätten sie ja auch... gut, lassen wir das, alles Spekulation. Benannt ist das eindrucksvolle Château übrigens nach den schönen Kieseln im Weinberg, den „Beaux Cailloux“. Aber diese Kiesel sind nicht nur schön für das Auge, sie erfüllen auch eine besonders wichtige Aufgabe. Diese Kiesel, die sich wie im Fall von Château Ducru- Beaucaillou zu regelrechten kleinen Hügeln formieren, den berühmten „croupes“, lockern den Boden auf und sorgen für einen exzellenten Wasserabzug. So erreicht das Wurzelwerk der Rebstöcke zwar Feuchtigkeit, um den Stock mit Wasser zu versorgen, findet das kostbare Nass aber nie im Überfluss vor. Dieses kleine Geheimnis des Terroirs sorgt für die enorme Komplexität und Dichte des Weines. Seit 1941 gehört das Schloss der Familie Borie, und viele meinen, spätestens ab dann gehört es in den Kreis der allerbesten Bordelaiser Châteaux. Man muss sich nur einmal die Bewertungen der letzten 20, 30 Jahre anschauen, spätestens dann weiß man, sie haben Recht!

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 615629
Farbe: Rot
Land: Frankreich
Region: Bordeaux
Alkoholgehalt: 13,50 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2034
Enthaltene Rebsorten:
Cabernet Sauvignon 70 %
Merlot 25 %
Cabernet Franc 5 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Château Ducru-Beaucaillou, Saint-Julien-Beychevelle, France

Rebsorte

Region

Bordeaux

Ob die besten Weine Frankreichs nun aus Burgund oder Bordeaux kommen, darüber streiten sich Weinliebhaber seit jeher...

Lesen Sie mehr über das Bordeaux in unserem Journal »Chez Tesdorpf«!

Alle Weine aus der Region Bordeaux…
Bordeaux

Bordeaux