2011er
Château Latour
Pauillac AC, 1er Cru Classé

Im Frühjahr 2012 ging es wie ein Donnerschlag durch die Branche: die Mitteilung von Château Latour, aus dem Primeur-Geschäft auszusteigen und künftig den Wein zurückzuhalten und erst Jahre später anzubieten. Der 2011er ist somit der letzte Jahrgang, der so früh auf den Markt kommt. Wir befürchten, dass die Preise dieser spät freigegebenen Jahrgänge deutlich über denen der Subskription und der traditionellen Arrivage liegen werden. Auch wenn die Zuteilung des 2011er Latour äußerst klein war, haben wir ein paar Kisten zurückgehalten, um sie unseren Bordeaux-Kunden zum „alten Arrivage-Zeitpunkt“, zwei Jahre nach der Primeur-Kampagne anzubieten. Der 2011er Latour glänzt mit seinen klassischen Eigenschaften: es ist ein monumentaler Wein, majestätisch und kraftvoll. Sein Aromenspektrum ist komplex: schwarze Johannisbeere und reife Pflaume mischen sich mit Tabak, Zedernholz und einem Hauch von Graphit. Ein Powerwein mit enormem Potential, für Sammler ein Must!

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 585975
Farbe: Rot
Land: Frankreich
Region: Bordeaux
Alkoholgehalt: 13,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2040
Enthaltene Rebsorten:
Cabernet Sauvignon 85 %
Merlot 15 %
Petit Verdot 1 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller STE Civile du Vignobles de Chateau Latour Proprietaire a Pauillac, Bordeaux - France
Château Latour
Prämiert
  • Robert Parker 93-95/100
Prämiert
  • Robert Parker 93-95/100
680,00 €
pro Flasche
(906,67 € / 1 L)
Verfügbar

Sie haben nun x
Château Latour
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Im Frühjahr 2012 ging es wie ein Donnerschlag durch die Branche: die Mitteilung von Château Latour, aus dem Primeur-Geschäft auszusteigen und künftig den Wein zurückzuhalten und erst Jahre später anzubieten. Der 2011er ist somit der letzte Jahrgang, der so früh auf den Markt kommt. Wir befürchten, dass die Preise dieser spät freigegebenen Jahrgänge deutlich über denen der Subskription und der traditionellen Arrivage liegen werden. Auch wenn die Zuteilung des 2011er Latour äußerst klein war, haben wir ein paar Kisten zurückgehalten, um sie unseren Bordeaux-Kunden zum „alten Arrivage-Zeitpunkt“, zwei Jahre nach der Primeur-Kampagne anzubieten. Der 2011er Latour glänzt mit seinen klassischen Eigenschaften: es ist ein monumentaler Wein, majestätisch und kraftvoll. Sein Aromenspektrum ist komplex: schwarze Johannisbeere und reife Pflaume mischen sich mit Tabak, Zedernholz und einem Hauch von Graphit. Ein Powerwein mit enormem Potential, für Sammler ein Must!

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 585975
Farbe: Rot
Land: Frankreich
Region: Bordeaux
Alkoholgehalt: 13,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2040
Enthaltene Rebsorten:
Cabernet Sauvignon 85 %
Merlot 15 %
Petit Verdot 1 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller STE Civile du Vignobles de Chateau Latour Proprietaire a Pauillac, Bordeaux - France

Weingut

Chateau Latour

Seit 1625 steht er trotzig auf den Kieshügeln von Pauillac und schaut über die edelsten Weinberge des Bordelais, der kleine, aber berühmte Turm von Château Latour, der diesem hoch renommierten Schloss auch seinen Namen gab. Erbaut wurde er übrigens aus den Trümmern einer Festung, die im 14. Jahrhundert von den Engländern erobert wurde, und diente viele Jahre als Taubenschlag. Heute ist er nicht nur eines der weltbekannten Wahrzeichen von Bordeaux, dem reisenden Weinfreund, der von Bordeaux längs der Gironde nach Pauillac reist, kündet er auch aus der Ferne das nahende Ende seiner Pilgerfahrt, denn er wird nach Erblicken des Türmchens in wenigen Minuten das Mekka für Weingourmets erreicht haben, Château Latour selbst. Der Name lässt das Herz eines jeden Bordeaux-Freundes tanzen, denn hier werden seit vielen, vielen Jahren die wohl allerbesten Bordeaux überhaupt erzeugt. Natürlich wurde Château Latour einstimmig in die berühmte Klassifikation von 1855 aufgenommen, denn schon damals waren die Gewächse so begehrt und heiß gehandelt, dass sie allerhöchste Preise erzielten. Es gibt auch heute so gut wie keine Jahrgangsverkostung, in der Château Latour nicht unter den absoluten Spitzen, untern den „Top of the Tops“ anzutreffen wäre. Château Latour geriet ein weiteres Mal in englischen Besitz, diesmal im Jahr 1962 und in ausgesprochen friedvoller Absicht. Die Engländer renovierten in eindrucksvoller Art den Weinkeller des kleinen und doch so beeindruckenden Châteaus, die Kontinuität der Ausnahmestellung unter den Bordelaiser Spitzen- Châteaus blieb aber gewahrt, um nicht zu sagen, wurde noch weiter ausgebaut. Seit 1993 ist dieses Denkmal allerdings wieder in französischem Besitz und produziert dabei einfach weiter, was es bisher immer schon tat, große Bordeaux der absoluten Spitzen-Klasse, unübertroffen in Kraft und Eleganz. Da rutscht so gut wie kein Jahrgang unter die 95-Punkte Marke! Übrigens, der Zweitwein „LES FORTS DE LATOUR“ bietet weitaus mehr als nur einen Latour für Einsteiger. Er gilt gemeinhin als einer der allerbesten Zweitweine überhaupt und
übertrumpft in Verkostungen manch klassifiziertes Gewächs.

Alle Weine des Weinguts Chateau Latour…
Chateau Latour

Chateau Latour

Region

Bordeaux

Ob die besten Weine Frankreichs nun aus Burgund oder Bordeaux kommen, darüber streiten sich Weinliebhaber seit jeher...

Lesen Sie mehr über das Bordeaux in unserem Journal »Chez Tesdorpf«!

Alle Weine aus der Region Bordeaux…
Bordeaux

Bordeaux