2014er
Mas Bécha Excellence
Côtes du Roussillon Les Aspres AOP

Der Wein heißt »Excellence«, das klingt zunächst eher nach Anmaßung, nur, er darf sich tatsächlich auch so nennen. Denn was hier als dichtes und komplexes Bouquet aus dem Glas steigt, reicht anderswo für 2 - 3 Weine, die sich glücklich schätzen könnten, auch nur über einen Bruchteil verfügen zu können. Da  ndet man alles, von dunkelbeeriger Frucht über P aumen und Kirschen bis hin zu Kräutern der Provence und süßliche, getrocknete Gewürze wie Zimt. Absolut aufregend, absolut faszinierend, einzigartig und originell.

Bio-Produkt nach DE-ÖKO-006

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 623490
Farbe: Rot
Land: Frankreich
Region: Languedoc-Roussillon
Anbaugebiet: Roussillon
Alkoholgehalt: 16,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2020
Enthaltene Rebsorten:
Syrah 80 %
Mourvedre 10 %
Grenache Noir 10 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Charles Perez 3, Av. de Pollestres 66300 Nylls-Ponteilla - France
Mas Bécha Excellence
Prämiert
  • 91 Punkte Robert Parker
Prämiert
  • 91 Punkte Robert Parker
24,80 €
pro Flasche
(33,07 € / 1 L)
Ausverkauft, aber Nachfolger lieferbar

Sie haben nun x
Mas Bécha Excellence
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Der Wein heißt »Excellence«, das klingt zunächst eher nach Anmaßung, nur, er darf sich tatsächlich auch so nennen. Denn was hier als dichtes und komplexes Bouquet aus dem Glas steigt, reicht anderswo für 2 - 3 Weine, die sich glücklich schätzen könnten, auch nur über einen Bruchteil verfügen zu können. Da  ndet man alles, von dunkelbeeriger Frucht über P aumen und Kirschen bis hin zu Kräutern der Provence und süßliche, getrocknete Gewürze wie Zimt. Absolut aufregend, absolut faszinierend, einzigartig und originell.

Bio-Produkt nach DE-ÖKO-006

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 623490
Farbe: Rot
Land: Frankreich
Region: Languedoc-Roussillon
Anbaugebiet: Roussillon
Alkoholgehalt: 16,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2020
Enthaltene Rebsorten:
Syrah 80 %
Mourvedre 10 %
Grenache Noir 10 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Charles Perez 3, Av. de Pollestres 66300 Nylls-Ponteilla - France

Weingut

Domaine Mas Bécha

Das traditionsreiche und wildromantische Roussillon am Fuße der Pyrenäen erfindet sich gerade neu. Vor 20 Jahren noch mit Argwohn betrachtet, zeigt es dank der Arbeit einiger hoch engagierter, beseelter wie idealistischer Weinmacher, was hier wirklich möglich ist: also genau dank solcher Winzer wie Charles Pérez von der Domaine Mas Bécha. Und möglich ist in dieser einsamen und kargen Gegend in den mediterranen Ausläufern der Pyrenäen verdammt viel! 1997 hat die Familie Pérez das Weingut übernommen, auf dessen Weinbergen schon die Tempelritter im Mittelalter Wein anbauten. Charles Pérez hat es in der Folgezeit komplett auf biologischen An- und Ausbau umgestellt und greift dabei zurück auf alte Rebstöcke der Sorten Syrah, Grenache und Mourvèdre; ein klassischer Rebsortenmix also, der tief in mit Marmorsteinen bedeckten Ton-Lehmböden wurzelt. Authentizität der Weine steht absolut im Vordergrund, der Wein kommt ohne Filtrierung und sonstiger Schönung in die Flasche, wie er gewachsen ist.

So verblüfft Charles Pérez nun die Welt mit aufregenden, faszinierenden, originellen und ausgesprochen spannungsgeladenen Weinen. Und für ihn sind Familie und Wein untrennbar miteinander verbunden. In liebevollen Illustrationen hält er da¬her die Familiengeschichte fest und widmet jedem Wein ein Etikett mit einem Familienmitglied.

Alle Weine des Weinguts Mas Bécha…
Mas Bécha
Mas Bécha

Domaine Mas Bécha

Region

Languedoc-Roussillon

Nur wenige Landschaften bieten der Rebe eine so perfekte Heimat wie das Languedoc. Die herrliche Region, die eine reichhaltige Topographie für die unterschiedlichsten Rebsorten bietet, ist eine der schönsten Kulturlandschaften Europas. Seit Anfang der 1990er Jahre genießt das Languedoc wieder großes Interesse bei Weinkennern überall auf der Welt. Denn es wurde vermehrt auf Qualität gesetzt, die Rebflächen und Erträge reduziert. In dem mediterranen und regenarmen Klima mit trockenen und heißen Sommern wächst auf z.T. recht unterschiedlichen Böden eine beträchtliche Vielfalt hochinteressanter Weine, die den Winzern ein enormes Potential beschert.

Alle Weine aus der Region Languedoc-Roussillon…
Languedoc-Roussillon

Languedoc-Roussillon