2013er
Santo Spirito Etna Rosso
Etna Rosso DOC
Terre Nere

In der Farbe wie in der Anmutung zeigt sich der Santo Spirito heller als der Calderara Sottana. Es findet sich ein orangefarbener Reflex im Rubinrot des kirschfruchtig duftenden Nerello. Nach einigem Schwenken im Glas zeigt der Santo Spirito schon im Duft, zu welcher Klasse er gehört. Ungemein animierend präsentiert sich die rote Frucht, die steinig-kräutrige Würze. Dazu wirkt der Santo Spirito fleischig am Gaumen und bleibt immer kühl mit einer feinen Säure, die das Rückgrat bildet und einem leichten Karamell, das auf den Holzfassausbau hindeutet. Rassig ist dieser Wein, der schon jetzt viel Druck am Gaumen bietet und dessen Tanninstruktur auf ein langes Leben hindeutet.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 229898
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Sicilien
Alkoholgehalt: 14,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 6,56 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Verschluss: Andere
Trinkbar bis: 2025
Enthaltene Rebsorten:
Nerello Mascalese 98 %
Nerello Capuccio 2 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Tenuta delle Terre Nere s.s., Contrada Calderara s.n. , 95036 Randazzo, Italy
Santo Spirito Etna Rosso
Prämiert
  • 92-94 Punkte Robert Parker
  • 93 Punkte James Suckling
Prämiert
  • 92-94 Punkte Robert Parker
  • 93 Punkte James Suckling
34,90 €
pro Flasche
(46,53 € / 1 L)
Verfügbar

Sie haben nun x
Santo Spirito Etna Rosso
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

In der Farbe wie in der Anmutung zeigt sich der Santo Spirito heller als der Calderara Sottana. Es findet sich ein orangefarbener Reflex im Rubinrot des kirschfruchtig duftenden Nerello. Nach einigem Schwenken im Glas zeigt der Santo Spirito schon im Duft, zu welcher Klasse er gehört. Ungemein animierend präsentiert sich die rote Frucht, die steinig-kräutrige Würze. Dazu wirkt der Santo Spirito fleischig am Gaumen und bleibt immer kühl mit einer feinen Säure, die das Rückgrat bildet und einem leichten Karamell, das auf den Holzfassausbau hindeutet. Rassig ist dieser Wein, der schon jetzt viel Druck am Gaumen bietet und dessen Tanninstruktur auf ein langes Leben hindeutet.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 229898
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Sicilien
Alkoholgehalt: 14,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 6,56 g/l
Restzucker: 1,00 g/l
Verschluss: Andere
Trinkbar bis: 2025
Enthaltene Rebsorten:
Nerello Mascalese 98 %
Nerello Capuccio 2 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Tenuta delle Terre Nere s.s., Contrada Calderara s.n. , 95036 Randazzo, Italy

Weingut

Tenuta delle Terre Nere

Terre nere – schwarze Erde nennen die Sizilianer die schwarzen Lava-Hänge ihres Schicksalsberges, des Ätna. Und genau dieses Terroir bildet zurzeit den wohl faszinierendsten und spannendsten Hot-Spot des italienischen Weinbaus. Lava- und Vulkangestein bieten von jeher dem Rebstock eine perfekte Heimstatt für große Weine, hier aber führt es geradezu zu vibrierenden Spitzen-Gewächsen. An den Nordhängen des Ätna stehen die Reben in schwindelerregenden, sehr
kühlen 1.000 Metern Höhe, nur sehr wenige, engagierte und mutige Winzer wagen sich hierher und bewirtschaften ihre Parzellen in purer Handarbeit. Einer dieser Winzer, die genau diese Arbeit lieben und an das grandiose Potenzial dieser kleinen Region glauben, ist Marc de Grazia. Den versierten Top-Önologen kennt die ganze italienische Weinwelt. Früher hat er zusammen mit seinem Team Winzer von Nord nach Süd beraten, und viele heute berühmte Namen in Italien künden von der großartigen Frucht seines kompromisslosen Qualitätsstrebens. Nun aber hat er sich an den Hängen des
Ätna, auf der »Terre Nere«, einen lang gehegten Traum erfüllt. Hier erzeugt er Weine aus den autochthonen Sorten wie Nerello Mascalese und Nerello Capuccio, die – und das ist einzigartig für Europa, nicht von der Reblaus befallen wurden, das Wurzelwerk dieser Stöcke ist also weit über 100 Jahre alt! Seine Weine entstehen ausschließlich aus nachhaltigem  Anbau, denn die Natur am Vulkan ist sensibel und muss geschützt werden. Die Weine von Marc de Grazia, sind einzigartig, schlagen einen Spannungsboden von knackiger, extrem vielschichtiger Frucht über feine, samtige Tannine zu einer beinahe salzig anmutenden Mineralität.

Alle Weine des Weinguts Tenuta delle Terre Nere…
Tenuta delle Terre Nere Tenuta delle Terre Nere
Tenuta delle Terre Nere

Tenuta delle Terre Nere

Rebsorte

Enthaltene Rebsorten

Region

Das warme mediterrane Klima mit nur geringen Niederschlagsneigungen auf Sizilien hat den Reben ein geradezu perfektes Heim beschert. Die Temperaturunterschiede vor allen Dingen im Landesinneren sorgen zudem in kühlen Nächten für viel aromatische Finesse im Most, die unter fachkundiger Erzeugerhand dem Wein den letzten und ausgesprochen raffinierten Schliff verleiht. Auch die Höhenlage der Weinberge, die z.T. auf bis zu 900 Meter über dem Meerespeigel liegen, leistet ihren Beitrag für den raffinierten und originären Charakter der Weine. Der Boden in seinen vielfältigen Strukturen begünstigte die Entstehung einer großen Anzahl faszinierender einheimischer Rebsorten, die dem Weinfreund anspruchvollsten Genuss jenseits der ausgetretenen Pfade auf sehr reizvolle Art ermöglicht.

Alle Weine aus der Region Sicilien…
Sicilien