2014er
Specogna Merlot
Friuli Colli Orientali DOC
Specogna

Auch der Merlot hat im Friaul ein schönes Zuhause gefunden, und da lässt sich die Villa Specogna nicht zweimal bitten. Hier kommt der Merlot nicht einfach nur weich und rund auf den Gaumen, sondern verspielt mit viel Kirschfrucht und Pflaume, aber eben auch kühl, facettenreich und fein mineralisch. Und deshalb ist dieser Merlot nicht einfach nur süßlich konfitürig, wie so oft, sondern versehen mit einem richtigen Spannungsbogen von der Nase bis zum lebhaften Abgang. Also unbedingt antesten!

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 567546
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Friuli
Alkoholgehalt: 13,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 5,00 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2020
Enthaltene Rebsorten:
Merlot 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Azienda Agricola Specogna Leonardo, 33040 Corno di Rosazzo (Udine), Italia
Specogna Merlot
Prämiert
  • Gold Gilbert & Gaillard International 2016
Prämiert
  • Gold Gilbert & Gaillard International 2016
14,90 €
pro Flasche
(19,87 € / 1 L)

Sie haben nun x
Specogna Merlot
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Auch der Merlot hat im Friaul ein schönes Zuhause gefunden, und da lässt sich die Villa Specogna nicht zweimal bitten. Hier kommt der Merlot nicht einfach nur weich und rund auf den Gaumen, sondern verspielt mit viel Kirschfrucht und Pflaume, aber eben auch kühl, facettenreich und fein mineralisch. Und deshalb ist dieser Merlot nicht einfach nur süßlich konfitürig, wie so oft, sondern versehen mit einem richtigen Spannungsbogen von der Nase bis zum lebhaften Abgang. Also unbedingt antesten!

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 567546
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Friuli
Alkoholgehalt: 13,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 5,00 g/l
Restzucker: 2,00 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2020
Enthaltene Rebsorten:
Merlot 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Azienda Agricola Specogna Leonardo, 33040 Corno di Rosazzo (Udine), Italia

Weingut

Vignaioli Specogna

Liebe zur Heimat ist doch oft stärker als das Streben nach dem Glück im Ausland, viele Friaulaner können sich darauf einen Reim machen. Denn noch in der ersten Hälfte des letzten Jahrhunderts entflohen viele Bewohner dieser anmutigen Landschaft dem eher kargen Leben in die Schweiz, aber einige kehrten doch lieber wieder zurück, so auch die Familie Specogna. Und so nimmt eine erstaunliche Erfolgsgeschichte ihren Beginn. 1963 kehrte Leonardo Specogna mit seiner Familie nach Corno di Rosazzo zurück und gründete dort zunächst einen gemischten landwirtschaftlichen Betrieb für Weinbau, Molkerei- und Getreideprodukte. Doch schon bald stellte sich heraus, dass der Boden hier in ganz besonderem Maß für Weinbau geeignet ist. Dieser wurde nämlich vor Millionen von Jahren, als Friaul noch vom Meer bedeckt war, durch Ablagerungen von Kleinstlebewesen gebildet. So entstand ein ideales Kalk-Mergel-Terroir, auf dem sich der Rebstock mehr als nur wohl fühlt. Friaul war lange Zeit von wenigen, berühmten Namen dominiert, doch jetzt rücken absolute Geheimtipps nach, deren Weine den arrivierten Erzeugern richtig Konkurrenz machen, ganz vorne weg die Villa Specogna. Die hat sich zu einem modernen Betrieb entwickelt, hat sich dabei aber den Charme eines kleinen Familienbetriebes bewahrt. Gerade einmal 100.000 Flaschen werden hier in purer Handarbeit, vom Weinberg bis in den Keller, in nachhaltiger Bewirtschaftung erzeugt. So begehrt sind die Weine in der Zwischenzeit vor Ort, dass nicht einmal die Hälfte hiervon in den Export gelangt. Das ist in der Tat recht wenig, wenn man bedenkt, dass die Flaschen mittlerweile weltweit große Begehrlichkeiten wecken und dass das Weingut selbst auf dem Sprung steht, den Nimbus des Geheimtipps zu verlassen!

Alle Weine des Weinguts Vignaioli Specogna…
Vignaioli Specogna
Vignaioli Specogna

Vignaioli Specogna

Rebsorte

Merlot

Die alte Sorte Merlot wurde nach der Amsel (Merle) benannt, die Trauben dieser Rebsorte gern nascht. Seit Jahrhunderten gehört sie zu den wichtigsten Rebsorten des Bordelais.

Erfahren Sie mehr über Merlot in unserem Journal »Chez Tesdorpf«!

Alle Weine der Rebsorte Merlot…