2011er
Vajra Bricco delle Viole Barolo
Barolo DOCG
  • »The Lafite of Barolo« Steven Spurrier

Neben den etablierten, großen Namen des Piemont hat ein Betrieb in den letzten Jahren so richtig für Furore gesorgt: Vajra. Man könnte auch sagen »aufgemischt «! Der Barolo der kleinen Einzallage Viole legt darüber ein beredtes Zeugnis ab. Ein Weltklasse-Barolo, intensiv und sehr elegant in der Frucht nach Kirschen, Himbeeren und frischen Kräutern, am Gaumen klassisch würzig mit mineralischen Akzenten, aber ohne jene Härte, die vielen Barolo-Weinen zu eigen ist. Hier kann man in jedem verführerischen Schluck verstehen, warum der Nebbiolo gerne mit dem Pinot Noir verglichen wird. Und mit Vajra hat die eingesessene Szene gewaltige Konkurrenz bekommen, so viel ist klar!

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 702192
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Piemonte
Anbaugebiet: Barolo
Alkoholgehalt: 14,50 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 5,60 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2030
Enthaltene Rebsorten:
Nebbiolo 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller G.D Vajra, 12060 Barolo- Italia
Vajra Bricco delle Viole Barolo
Prämiert
  • 95 Punkte Wine Spectator
  • 96 Punkte Le Pan Magazine
  • 94 Punkte Vinous
Prämiert
  • 95 Punkte Wine Spectator
  • 96 Punkte Le Pan Magazine
  • 94 Punkte Vinous
65,00 €
pro Flasche
(86,67 € / 1 L)
Nur noch 17 verfügbar

Sie haben nun x
Vajra Bricco delle Viole Barolo
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Neben den etablierten, großen Namen des Piemont hat ein Betrieb in den letzten Jahren so richtig für Furore gesorgt: Vajra. Man könnte auch sagen »aufgemischt «! Der Barolo der kleinen Einzallage Viole legt darüber ein beredtes Zeugnis ab. Ein Weltklasse-Barolo, intensiv und sehr elegant in der Frucht nach Kirschen, Himbeeren und frischen Kräutern, am Gaumen klassisch würzig mit mineralischen Akzenten, aber ohne jene Härte, die vielen Barolo-Weinen zu eigen ist. Hier kann man in jedem verführerischen Schluck verstehen, warum der Nebbiolo gerne mit dem Pinot Noir verglichen wird. Und mit Vajra hat die eingesessene Szene gewaltige Konkurrenz bekommen, so viel ist klar!

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 702192
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Piemonte
Anbaugebiet: Barolo
Alkoholgehalt: 14,50 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 5,60 g/l
Restzucker: 0,50 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2030
Enthaltene Rebsorten:
Nebbiolo 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller G.D Vajra, 12060 Barolo- Italia

Weingut

Vajra

Der kleine Familienbetrieb, vor Jahren kaum bekannt, hat eine erstaunliche Karriere insbesondere in den letzten gut fünf Jahren hingelegt, die man wohl als absolut einmalig bezeichnen kann. Das liegt insbesondere daran, dass die ganze Familie ein Gespür für das Terroir vorweisen kann wie kaum eine andere. Aus den Mergelböden von Barolo zaubert sie Weine von einer geradezu verblüffenden Leichtigkeit, die dennoch eine umwerfend komplexe Dichte aufweisen. Da lädt jeder Schluck zu einer eingehenden, sinnlichen Betrachtung ein. Den plötzlichen Ruhm haben die Vajras gut verkraftet, sie gelten ohnehin als introvertiert, was hervorragend zu der Landschaft passt. Auch wenn in der Zwischenzeit ganze Pilgergruppen zur Verkostung erscheinen, die Arbeit im Weinberg und die Auseinandersetzung mit dem Terroir ist ihr Ein und Alles. Das ist in zweierlei Hinsicht schön, nämlich zum einen, dass es so etwas noch gibt, zum anderen, dass man selbst heute in einer derart kleinen Region noch so grandiose Entdeckungen machen kann.

Alle Weine des Weinguts Vajra…
Vajra
Vajra

Vajra

Rebsorte

Nebbiolo

Man darf sie wohl mit Fug und Recht als eine der anspruchsvollsten Rebsorten überhaupt bezeichnen. Nebbiolo – aus dem Piemont stammend – gedeiht fast ausschließlich auf kalkhaltigen Mergelböden und braucht steile Süd- und Südwestlagen. Bedingungen, wie er sie in seiner Heimat eben optimal vorfindet. auf Grund des speziellen Mikroklimas, dass der  Nebbiolo benötigt, findet man sie in kaum einer anderen Region der Weinwelt. Seine kleinen Beeren zeichnen sich durch besonders dicke Schalen aus. Die tanninreichen und ausdrucksstarken Weine aus Nebbiolo müssen deshalb lange reifen – sind aber auch außerordentlich lange lagerfähig.

Alle Weine der Rebsorte Nebbiolo…
C

Region

Eine ganz besondere Stellung nimmt das Piemont unter Italiens Weinbauregionen ein. Gelegen in einem weitläufigen Talkessel, umringt von Bergen, unterliegt es als eine der wenigen Regionen nicht dem Einfluss des Meeres. Das dadurch herrschende kontinentale Klima mit warmen Sommern und kalten Wintern hat einen faszinierenden Rebsortenspiegel hervorgebracht. Inmitten der landschaftlichen Reize lässt sich Italien hier von einer großartigen kulinarischen Seite genießen. Weine wie der Barolo oder Barbaresco haben das Piemont weltberühmt gemacht, aber heute stehen diesen Ikonen der Barbera oder der Dolcetto durchaus gleichberechtigt zur Seite.

Alle Weine aus der Region Piemonte…