2012er
Vietti Ravera Barolo
Barolo DOCG, Magnum
  • Magnum

Wenn man bei den 2012ern überhaupt einen Barolo unter diesen hervorragenden Weinen hervorheben kann, dann ist es sicher der Ravera. Er schafft die Balance zwischen Kraft und Konzentration im Untergrund sowie einer feinen Ziselierung an der Oberfläche. Dazu verbindet Luca Currado eine ausladende Struktur mit Eleganz und Grazie. Solch eine Balance macht einen großen Wein aus. Die Frucht ist geprägt von getrockneten Kirschen, Cranberry, Granatapfel und Zwetschge, ferner hat der Wein zusätzliche Dimensionen von kreidiger Mineralität, Trockenkräutern, Waldboden, Unterholz, weißem Pfeffer und Anklängen von Teer und Trüffel. Dabei schafft Currado es, das immense Tannin der Ravera-Lage in den Griff zu bekommen und in pure Schönheit zu verwandeln.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 937694
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Piemont
Anbaugebiet: Barolo
Alkoholgehalt: 14,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 1.500 ml
Säuregehalt: 5,55 g/l
Restzucker: 1,60 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2025
Enthaltene Rebsorten:
Nebbiolo 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller P.zza Vitto Veneto 5, 12060 Castiglione Falletto (CN)
Vietti Ravera Barolo
295,00 €
pro Flasche
(196,67 € / 1 L)
Nur noch 5 verfügbar

Sie haben nun x
Vietti Ravera Barolo
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Wenn man bei den 2012ern überhaupt einen Barolo unter diesen hervorragenden Weinen hervorheben kann, dann ist es sicher der Ravera. Er schafft die Balance zwischen Kraft und Konzentration im Untergrund sowie einer feinen Ziselierung an der Oberfläche. Dazu verbindet Luca Currado eine ausladende Struktur mit Eleganz und Grazie. Solch eine Balance macht einen großen Wein aus. Die Frucht ist geprägt von getrockneten Kirschen, Cranberry, Granatapfel und Zwetschge, ferner hat der Wein zusätzliche Dimensionen von kreidiger Mineralität, Trockenkräutern, Waldboden, Unterholz, weißem Pfeffer und Anklängen von Teer und Trüffel. Dabei schafft Currado es, das immense Tannin der Ravera-Lage in den Griff zu bekommen und in pure Schönheit zu verwandeln.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 937694
Farbe: Rot
Land: Italien
Region: Piemont
Anbaugebiet: Barolo
Alkoholgehalt: 14,00 % Vol
Trinktemperatur: 18°C
Füllmenge: 1.500 ml
Säuregehalt: 5,55 g/l
Restzucker: 1,60 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2025
Enthaltene Rebsorten:
Nebbiolo 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller P.zza Vitto Veneto 5, 12060 Castiglione Falletto (CN)

Rebsorte

Nebbiolo

Man darf sie wohl mit Fug und Recht als eine der anspruchsvollsten Rebsorten überhaupt bezeichnen. Nebbiolo – aus dem Piemont stammend – gedeiht fast ausschließlich auf kalkhaltigen Mergelböden und braucht steile Süd- und Südwestlagen. Bedingungen, wie er sie in seiner Heimat eben optimal vorfindet. auf Grund des speziellen Mikroklimas, dass der  Nebbiolo benötigt, findet man sie in kaum einer anderen Region der Weinwelt. Seine kleinen Beeren zeichnen sich durch besonders dicke Schalen aus. Die tanninreichen und ausdrucksstarken Weine aus Nebbiolo müssen deshalb lange reifen – sind aber auch außerordentlich lange lagerfähig.

Alle Weine der Rebsorte Nebbiolo…

Region

Piemont

Eine ganz besondere Stellung nimmt das Piemont unter Italiens Weinbauregionen ein. Gelegen in einem weitläufigen Talkessel, umringt von Bergen, unterliegt es als eine der wenigen Regionen nicht dem Einfluss des Meeres...


Lesen Sie mehr über das Piemont in unserem Journal »Chez Tesdorpf«!

Alle Weine aus der Region Piemont…
Piemont

Piemont