2016er
Villa Sparina Gavi
Gavi DOCG
  • Preis-Leistungs-Tipp
  • Sterne-Weingut: 11X 3 Gläser - Gambero Rosso

Die alteingesessene Villa Sparina gehört zu den wenigen Erzeugern, die nicht nur einen Gavi keltern, sondern den Gavi schlechthin, also jenen hoch geschätzten und beliebten Weißwein, der wegen seiner feinen, kühlen mineralischen Ader auch gerne als der Chablis Italiens bezeichnet wird. Dabei hat er sehr wohl einen völlig eigenständigen Charakter. Villa Sparinas Gavi duftet nach Pfirsichen, Aprikosen, Limetten und zart floral nach Mandelblüten, präsentiert sich am Gaumen sehr elegant und beschwingt mit feinem, gut eingebundenem Säurespiel, einer cremigen Mineralität und einem anhaltenden Finale, das an frische Mandeln und Zitrusfrüchte erinnert. Das hat schon Klasse.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 950975
Farbe: Weiß
Land: Italien
Region: Piemont
Alkoholgehalt: 12,50 % Vol
Trinktemperatur: 10°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 5,29 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2019
Enthaltene Rebsorten:
Cortese 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Azienda Agricola Villa Sparina, 15066 Gavi - Italia
Villa Sparina Gavi
Prämiert
  • 91 Punkte Falstaff
Prämiert
  • 91 Punkte Falstaff
14,90 €
pro Flasche
(19,87 € / 1 L)
Verfügbar

Sie haben nun x
Villa Sparina Gavi
im Warenkorb.

Alle Preise inkl. 19% MwSt.
und zzgl. Versandkosten
Produktbeschreibung

Die alteingesessene Villa Sparina gehört zu den wenigen Erzeugern, die nicht nur einen Gavi keltern, sondern den Gavi schlechthin, also jenen hoch geschätzten und beliebten Weißwein, der wegen seiner feinen, kühlen mineralischen Ader auch gerne als der Chablis Italiens bezeichnet wird. Dabei hat er sehr wohl einen völlig eigenständigen Charakter. Villa Sparinas Gavi duftet nach Pfirsichen, Aprikosen, Limetten und zart floral nach Mandelblüten, präsentiert sich am Gaumen sehr elegant und beschwingt mit feinem, gut eingebundenem Säurespiel, einer cremigen Mineralität und einem anhaltenden Finale, das an frische Mandeln und Zitrusfrüchte erinnert. Das hat schon Klasse.

Weinsteckbrief
Artikel-Nr.: 950975
Farbe: Weiß
Land: Italien
Region: Piemont
Alkoholgehalt: 12,50 % Vol
Trinktemperatur: 10°C
Füllmenge: 750 ml
Säuregehalt: 5,29 g/l
Restzucker: 3,00 g/l
Verschluss: Naturkorken
Trinkbar bis: 2019
Enthaltene Rebsorten:
Cortese 100 %
Lebensmittelinformationen
Bezeichnung Wein
Allergenhinweise enthält Sulfite
Anschrift Hersteller Azienda Agricola Villa Sparina, 15066 Gavi - Italia

Weingut

Das Hotelresort mit angeschlossenem Restaurant und das Weingut der Familie Moccagatta befinden sich an den Hängen des Monterotondo im Herzen des Piemonts. Das Gut stammt aus dem 18. Jahrhundert und wurde ab Mitte der 1970er Jahre liebevoll restauriert.

In diese Zeit fällt auch die Gründung des Weinguts, das sich der Rebsorte widmet, für die die Region um Gavi berühmt ist: der Cortese. Hieraus wird neben dem Spumante auch der berühmte Monterotondo Gavi, ein Cru aus einem 1945 angelegten Weinberg, kreiert.

Sie interessieren sich für eine Reise zur Villa Sparina? Alle Informationen dazu finden Sie in unserem Journal »Chez Tesdorpf«!

Alle Weine des Weinguts Villa Sparina…
Villa Sparina Villa Sparina
Villa Sparina

Rebsorte

Cortese

Der Cortese ist eine autochthone Rebsorte des Piemonts mit einer Geschichte von gut 400 Jahren. Er zählt daher zu den ältesten Weißweinsorten Italiens und nur wenige Weißweinsorten in Europa können eine noch größere Tradition vorweisen. Mit seinem feinen Aroma von Limetten, frischen Äpfeln und Mandelblüten verfügt er zudem über ein einzigartiges und unvergleichliches Aromaspektrum.

Alle Weine der Rebsorte Cortese…

Region

Piemont

Eine ganz besondere Stellung nimmt das Piemont unter Italiens Weinbauregionen ein. Gelegen in einem weitläufigen Talkessel, umringt von Bergen, unterliegt es als eine der wenigen Regionen nicht dem Einfluss des Meeres...


Lesen Sie mehr über das Piemont in unserem Journal »Chez Tesdorpf«!

Alle Weine aus der Region Piemont…
Piemont

Piemont