Filter
Berliner Wein Trophy Falstaff Tesdorpf

Champagne Lété-Vautrain

Die Champagner der kleinen Winzerbetriebe – sie standen lange, eigentlich zu lange, im Schatten der Großen und wurden wenig beachtet. Kenner suchten diese kleinen Häuser und erfreuten sich an den Klasse-Champagnern, die hier mit Liebe und Engagement erzeugt wurden, das Gros der Champagnerfreunde indes genoss die berühmten Marken. Keine schlechte Wahl, natürlich nicht, aber wer die Champagner dieser kleinen exklusiven Häuser ignoriert, dem entgeht ganz einfach etwas. Aber jetzt kommen diese Winzer-Champagner endlich auch zu uns z.B. jene von Lété-Vautrain. Das kleine, exklusive Haus wurde vor gut 50 Jahren gegründet und bewirtschaftet bis heute gerade einmal acht Hektar Rebfläche. Im Vergleich mit den meisten Champagnerhäusern ist das weniger als ein Tropfen auf den heißen Stein. Aber da bei Lété-Vautrain alles der Qualität untergeordnet wird, ist Expansion überhaupt kein Thema. Und diese kleine Rebfläche erlaubt eine rigorose und kompromisslose Kontrolle über jede einzelne Stufe der Erzeugung, vom Weinberg bis in die fertige Flasche.