Domaine François Carillon

Der gebürtige Däne Peter Sissek hat eine der erstaunlichsten Karrieren der internationalen Weinwelt hingelegt. Woran andere Erzeuger Jahrzehnte, ja sogar in den meisten Fällen Jahrhunderte arbeiteten gelang im quasi über Nacht: der Sprung in die höchste Elite der Weinmacher, um nicht zu sagen, direkt in den Kultstatus. Ausgebildet in Bordeaux und außerordentlich beeinflusst von der »Garagen & Boutique-Winery« Chateau Valandraux in St. Émilion zeichnet er seit 1990 für die Hacienda di Monasterio verantwortlich und führte es an die absolute Spitze der spanischen Weinwelt. Nebenbei mietete er 4 kleine Parzellen auf allerbestem Terroir im Ribera del Duero und schuf dort einen Wein, der bereits mit dem ersten Jahrgang unter dem Namen Dominio de Pingus- bewertet von Parker mit 98 Punkten- zur Legende und zu einem der begehrtesten Weine der Welt wurde. Nichts ist hier dem Zufall überlassen, die sensationell geringen Erträge von 20 Hektoliter/Hektar werden nicht nur von Hand gelesen, sondern ebenso entrappt. Mehrfach wird der Wein in stets neue Barrique umgefüllt, in denen er sich kontinuierlich entwickelt. Nur ca. 7.000 Flaschen werden so pro Jahrgang erzeugt, aber der Inhalt ist einer der kostbarsten Elixiere der Weinwelt überhaupt!