Filter

Weingut Erwin Sabathi

Die Steiermark, in den östlichen Ausläufern der Alpen gelegen, ist gerade einmal ca. 3.700 Hektar groß. Und doch ist hier etwas entstanden, was in der internationalen Weinwelt seinesgleichen sucht. Durch hohes Engagement und durch kompromissloses Streben der Winzer nach Qualität ist in dieser Region, weitaus kleiner als z.B. das berühmte Chablis, so etwas wie ein neues Epizentrum des Sauvignon Blanc geschaffen worden. Für diese Sorte hat man hier tatsächlich eine eigene und originäre Markierung gesetzt. Dank des Schaffens eines Weinguts wie Erwin Sabathi steht die Steiermark heute mit dieser ureigenen Stilistik neben jenen weltbekannten Regionen, die ebenfalls für einen eigenen Sauvignon Blanc-Stil berühmt sind: Pouilly Fumé, Sancerre und Neuseeland. Das kleine Familienweingut Sabathi hat diese Entwicklung maßgeblich mitgestaltet und wurde hierfür vom Falstaff zu einem der besten Weingüter Österreichs ausgerufen. In dem Familien betrieb arbeiten immer noch mehrere Generationen Hand in Hand. Erwin Sabathi ist kein Freund önologischer Tricks. Die Ausdruckskraft, die Finesse, die Mineralität und die Komplexität seiner Weine gewinnt er aus Trauben sehr alter Rebstöcke, die auf zerklüftetem Gestein mit einer Steigung von bis zu 80 Grad stehen. Ob Chardonnay oder Sauvignon Blanc, Sabathis Weine setzen Glanzpunkte in der kleinen Region.