Filter
Eichelmann Falstaff Gault & Millau James Suckling Jancis Robinson
2016 2017 2018

Weingut Kühn

Die Familie Kühn ist eine Institution im Weinbau des Rheingau, seit 230 Jahren bewirtschaftet sie Lagen etwa in schönsten Örtchen des Rheingau, etwa in Oestrich-Winkel oder in Hallgarten. Als 1978 Peter Jacob Kühn und Angela Kühn das Weingut übernahmen begann eine neue Ära. Nicht etwa dass das Weingut von Innovationen überrannt wurde, im Gegenteil. die Revolution war vielmehr eine Rückbesinnung auf die Tradition und überlieferte Verfahrensweisen des Rheingauer Weinbaus. Als erster begann Peter Jacob Kühn in den 90er Jahren mit der Umstellung auf biologischen Weinbau. Ein Schritt, der im kühlen nördlichen Weinbau von den einen als mutig erachtet wurde, von anderen wiederum belächelt. Heute lächelt darüber keiner mehr. Mit der Umstellung auf Demeter zertifizierten biodynamischen Weinbau Anfang 2000 gewannen die Weine derart an Charakter, dass sie zum Vorbild gerieten, dem andere folgten, Den letzten Pfiff verleihen den Weinen heute Viktoria und Peter Bernhard Kühn, die 2012 in das Weingut eintraten. Die Weine dieses Musterbetriebes zählen heute u den besten des Rheingaus, sie versprechen ein anspruchsvolles Genussvergnügen jenseits des Mainstream. Allerdings sollte man ihnen Zeit gönnen, Zeit, die die Familie Kühn auch ihren Weinen in Weinberg und Keller für die Reife und für den Ausbau gewährt. Dann sind sie in punkto Originalität und Authentizität nur sehr schwer zu übertreffen.