Filter
Der Feinschmecker Eichelmann Falstaff Gault & Millau James Suckling

Weingut St. Urbans-Hof

Die Geschichte des St. Urbans-Hof reicht gerade einmal knapp 60 Jahre zurück, doch hat er sich schon vor Jahren als einer der bedeutendsten Weingüter an der Mosel unter den Spitzenbetrieben in Deutschland etabliert. Die Basis dafür hat Nicolaus Weis seit der Gründung 1947 mit kompromissloser Qualitätsarbeit geschaffen. Aber seit sein Enkel Nik Weis 1997 den Betrieb übernahm, bekam dieser nochmals einen gehörigen Schub. 

Nik Weis, der aus besten Steillagen an der Mosel und an der Saar mit häufig sogar noch wurzelechten Rebstöcken schöpfen kann, setzt voll auf die Kraft der Natur. Die Arbeit zur Pflege und zur Bewahrung der Natürlichkeit eines Weinbergs stellt den wesentlichen Aspekt seiner Arbeit dar, denn auch er ist der festen Überzeugung, dass große Weine im Weinberg, und nicht im Weinkeller, erzeugt werden. Auch im Keller lässt man den natürlichen Prozessen seinen Lauf, und so wird selbstverständlich mit Naturhefen vergoren, auch wenn dies mitunter komplizierter ist und auch länger dauern kann. Am Ende soll der Wein dass Terroir widerspiegeln, auf dem er gewachsen ist, und das gelingt Nik Weis im Verbund mit der Natur immer wieder überzeugend.