Filter
Falstaff Tesdorpf

Weingut Velich

Es sind in der Welt der feinen Weine häufig die Querdenker die Großes bewirken und genau zu jenen zählt auch die Familie Velich. die vieles anders gemacht hat als andere, dafür vielleicht insgeheim belächelt wurde, doch heute zu den Ikonen österreichischer Weinkultur zählt. Geschafft hat man dies indem man in einer teilweise oder ganz dem Rotwein verpflichteten Region zur Gänze auf Weißwein setzt, in erster Linie auf Chardonnay, und genau mit dem haben die Velichs Weingeschichte geschrieben. Velichs Weinberge liegen auf der Ostseite des Neusiedlersees, im Seewinkel, und dazu noch im gleichnamigen Naturschutzpark. Und sie sind von einer Vielzahl kleiner Seen umgeben, die für ein einzigartiges Mikroklima verantwortlich zeichnen. So hat Chardonnay hier schon immer Tradition, und die Parzellen der Velichs sind über 50 Jahre alt. Bereits die ersten Chardonnays wurden mit den Granden aus Burgund verglichen, sie waren kaum gefüllt, da hing schon das Schild »Ausverkauft« an der Tür. Bis heute kämpfen Spitzengastronomie und Liebhaber um jede Flasche, Jahrgang für Jahrgang zähen diese Chardonnays zu den besten ihrer Art innerhalb und außerhalb Österreichs und sie haben Heinz Velich auch schon den Titel »Winzer des Jahres« eingehandelt