2021
Paul Hobbs Cocodrilo Chardonnay
Mendoza

19,90
pro Flasche (0.75l), 26,53 €/L
Übersicht

Paul Hobbs Cocodrilo Chardonnay Mendoza

Die Bodega Viña Cobos liegt in Mendoza in Argentinien und gehört niemand geringerem als dem kalifornischen Weingenie Paul Hobbs, den Robert Parker als "einen der kreativsten Winemaker unserer Zeit" betitelte. Der Chardonnay aus dem kühlen Andenklima ist ein großer Wurf: er verbindet eine fast burgundische Frische und Eleganz mit den exotischen Fruchtaromen seiner südlichen Herkunft. Achtung! Das trinkt sich schneller als man denkt...
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
93/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
93/100 Punkte für den Jahrgang 2021

Steckbrief

  • Artikelnummer 793422
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Mendoza
  • Appellation Mendoza
  • Rebsorten 100% Chardonnay
  • Trinktemperatur 9 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Lagerpotential 2032
  • Verschluss Drehverschluss
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Joh. Eggers Sohn GmbH, Speicher I, Konsul-Smidt-Strasse 8 J, D-28217 Bremen
  • Land Argentinien
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Die Region

Mendoza

In Mendoza am Fuß der gewaltigen Anden liegt das heutige Zentrum des argentinischen Weinbaus. Die Weinberge wurden hier bis auf 1000 m Höhe angelegt und wegen der kühlen Luft, die von den Anden herunterfließt, finden die Reben im Verbund mit den kargen, trockenen Böden geradezu perfekte Bedingungen für die Ausreifung sehr aromatischer Trauben.

Die Rebsorte

Chardonnay

Sie ist gleichzeitig eine der edelsten und vielseitigsten Rebsorten der Welt. Ursprünglich stammt sie aus dem französischen Burgund, wo einige der größten Chardonnay der Welt entstehen, doch auch in der Champagne ist sie die wichtigste, stilbildende Sorte. Doch auch im restlichen Europa und in Übersee – insbesondere Kalifornien – ist sie überaus präsent. Charakter und Geschmack werden maßgeblich vom Bodentyp, dem Klima und der Art des Ausbaus geprägt. Von mineralisch bis fruchtig, von trocken bis edelsüß, von jung und pur bis zum vollen, lagerfähigen, im Barrique ausgebauten Wein: stilistisch ist fast alles möglich.