Filter
Likörwein Weißwein Rotwein
Mittelburgenland Neusiedlersee
Ernst Triebaumer Moric Weingut Velich Weinlaubenhof Kracher
Blaufränkisch Chardonnay Welschriesling
Gault & Millau Falstaff Tesdorpf
2013 2016 2017 2018
Halbe Flasche (0,375l) Standard Flasche (0,75l)
edelsüß trocken

Burgenland

Wie so oft im europäischen Weinbau waren es die Zisterzensier, die im Burgenland dem Weinbau den Boden bereiteten. Und das ist in diesem Fall wörtlich gemeint. Denn das ursprünglich sumpfige, waldige Gebiet wurde von ihnen entwässert, gerodet und bereits im 13. Jahrhundert in ertragsreiche Weingärten umgewandelt. Später waren es die Grafen Esterházy als größter Grundbesitzer Österreichs, die den Weinbau prägten. Heute werden im Burgenland erstklassige Weine aus Blaufränkisch und Zweigeld, Veltliner und Welschriesling erzeugt. Die Voraussetzung dafür bieten das beständige, kontinentale Klima und der Neusiedlersees.

Anbaugebiet
Neusiedlersee