Filter
Wein Weißwein
Kloster Eberbach Weingut Kühn Weingut Robert Weil Weingut von Oetinger
Der Feinschmecker Eichelmann Falstaff Gault & Millau James Suckling
1989 2012 2016 2017 2018
fruchtsüß trocken
0,75 L 1,5 L
11,5 % Vol. 12 % Vol. 12,5 % Vol. 13 % Vol. 9 % Vol.

Rheingau

Der Rheingau ist für den deutschen Weinbau so wichtig wie kein zweites Gebiet. Seit den Zeiten von Karl dem Großen wird hier Wein erzeugt. Hier entstand die Spätlese, das berühmte Zisterzienser-Kloster Eberbach hat den Begriff »Kabinett« mit seinem gleichnamigen Keller geprägt – kurz: Wenn es um die Königsklasse der deutschen Weine geht, dann geht es um diese Region. Kernige, kräftige und reife Rieslinge – die noble Sorte steht in über 90% der Weingärten – sind es, die im Klima des Rheingau gedeihen. Die Weinberge haben eine perfekte Ausrichtung gen Süden zur Sonne, und die verwitterten Löss-, Lehm- und Quarzitböden können die Wärme sehr gut speichern.