Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Filter
Barbera Barbera d'Alba Barolo Dolcetto d'Alba
Az. Agr. Conterno Fantino Beni di Batasiolo Bruno Giacosa Cantina Vietti Cavallotto Tenuta Bricco Boschis
Barbera Nebbiolo
Wine Enthusiast Wine Spectator Antonio Galloni The Wine Enthusiast Falstaff
2000 2013 2015 2016 2017
ja
Magnum (1,5l) Standard Flasche (0,75l)
später verfügbar verfügbar
mood_title

Barolo

Wann immer von Weinen mit weltweitem Kultstatus die Rede ist, fällt der Name Barolo als einer der ersten. Der „Wein der Könige und König der Weine“, wie er genannt wird, hat seine Heimat im norditalienischen Piemont, genauer, in den malerischen Langhe-Bergen rund um die Gemeinde Barolo.

Unsere Fine Wine Selektion - Barolo 2018

Wenn man über Barolo nachdenkt und die letzten Jahre Revue passieren lässt, dann kann man vor Winzern, die in diesem Teil des Piemont Wein erzeugen, nur den Hut ziehen. Natürlich sind sie seit den 1980er Jahren immer erfolgreicher geworden, die Preise sind mit der Qualität gewachsen. Doch die Herausforderungen wachsen ebenso. Monica Larner fasst es in ihrem Bericht in Robert Parker’s The Wine Advocate über die Baroli in 2018 treffend zusammen: „Für mich wird 2018 als der Jahrgang in Erinnerung bleiben, der das große Fachwissen und die Kenntnisse der Winzer in einem sich schnell verändernden Umfeld zementiert. Sie haben sich als geschickt und flexibel erwiesen, vor allem bei der Bewirtschaftung der Weinberge, wenn man die Feuchtigkeit des Jahres 2014, die Hitze des Jahres 2015, die klassischen Bedingungen des Jahres 2016, das von Trockenheit geprägte Jahr 2017 und nun das Jahr 2018 bedenkt, das feucht begann und heiß endete.“

Tatsächlich trennt sich in Jahren wie 2018 immer die Spreu vom Weizen und wir sind extra für Sie in die Region gefahren, um gewissermaßen den Weizen zu finden. Hier sind die Fundstücke, die wir als köstliche Errungenschaften feiern. Obwohl die Weine von ein paar Jahren Flaschenreife profitieren werden, können sie mit ausgiebigem Karaffieren bereits jetzt für viel Freude und Genuss sorgen. Wir prophezeien einigen der Weine eine lange, rosige Zukunft, aber im Gegensatz zu den drei vorherigen Jahrgängen genügt bei den 2018er Barolo wohl eine kürzere Reifezeit, um ihr volles Potenzial zu entfalten. Vor allem sind es oftmals Weine, die zwar alles zeigen, was Barolo ausmacht, das aber mit viel Charme und Sinnlichkeit, was auch jenen zugutekommen sollte, denen Barolo bisher zu eigenwillig war. Lassen sie sich überraschen, wir sind uns sicher, sie werden viel Freude mit diesen Weinen haben!

Mit vinophilen Grüßen
Tesdorpf Fine Wine

Weitere Barolo Weine bei Tesdorpf: