2021
Alter Ego de Palmer
Margaux AOP

84,90
pro Flasche (0.75l), 113,20 €/L
Übersicht

Alter Ego de Palmer Margaux AOP

So wie das Château Palmer stellt man sich ein Schloss vor: Märchenhaft gelegen in Margaux, umgeben von Weinbergen, die stets komplexe Weine hervorbringen. Château Palmer bringt mit dem 2021er Alter Ego einen der hochwertigsten Zweitweine des Bordelais auf den Markt - in diesem Jahr mit recht hohem Cabernet-Sauvignon-Anteil. Die Cuvée in diesem Jahr setzt sich aus 40 % Merlot, 48 % Cabernet Sauvignon und 12 % Petit Verdot zusammen. Der Margaux liegt tiefrot, fast schwarz im Glas. Er verströmt ein Bouquet von dunklen Früchten, von Pflaumen, Zedernholz und Koriander. Mineralische Einflüsse lassen an Muschelschalen denken, am Gaumen zeigt sich der Wein sehr strukturiert und lebendig und liegt satt im Mund. TR: 2024 - 2045 93 Tesdorpf-Punkte ----------------------------------------------------- “The 2021 Alter Ego de Palmer is a somewhat unusual blend, in that it's fully 60% Cabernet Sauvignon this year, the estate's Merlot having suffered in the April frosts. Exhibiting aromas of cherries, sweet berries and plums mingled wit hints of spices and pencil shavings, it's medium to full-bodied, ample and polished, with a charming, seamless profile founded on beautifully refined structuring tannins. Tasted twice. 91-93” William Kelley, Robert Parker’s Wine Advocate ----------------------------------------------------- “Palmer's 2021 Alter Ego is fabulous. Dense and rich in the glass, with positively explosive energy, the 2021 dazzles from start to finish. A rush of dark cherry, plum, spice, blood orange, menthol and licorice infuses the palate with tremendous intensity. Hints of rose petal and pomegranate appear later to round things out. The 2021 possesses tremendous textural richness that is evident from the very first taste. The aromatics alone are especially present today. 92-94” Antonio Galloni, Vinous ----------------------------------------------------- Tiefdunkles Rubingranat, opaker Kern, violette Reflexe, zarte Randaufhellung. Feine Kräuterwürze, dunkle Beerenfrucht, reife Zwetschken, ein Hauch von Cassis und frischem Koriander. Saftig, elegant, reife schwarze Kirschfrucht, feine Tannine, Brombeeren und Nougat, mineralisch, jahrgangsbedingt mit einem ungewöhnlich hohen Anteil an Cabernet Sauvignon. 92” Peter Moser, Falstaff
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
95/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
96/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Auszeichnung von Falstaff
Falstaff
94/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Jancis Robinson
16,5/20 Punkte für den Jahrgang 2023
Robert Parker
92-94/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
95/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
97/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Auszeichnung von Falstaff
Falstaff
95/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Jancis Robinson
17/20 Punkte für den Jahrgang 2022
Robert Parker
91-93/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
93/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
92/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Falstaff
Falstaff
92/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Antonio Galloni
Antonio Galloni
90/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
92/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Jancis Robinson
17+/20 Punkte für den Jahrgang 2020
Bettane & Desseauve
94/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
94/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Decanter
Decanter
93/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Yves Beck
93/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
95/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Jancis Robinson
17,5/20 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
93/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
91/100 Punkte für den Jahrgang 2019

Steckbrief

  • Artikelnummer 863603
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Linkes Ufer
  • Appellation Margaux
  • Rebsorten Cabernet Sauvignon
    Merlot
    Petit Verdot
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2040
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Société Civile du Château Palmer, Margaux, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Château Palmer

Château Palmer erzeugt seit Jahrzehnten grandiose Weine, die längst zu den großen Legenden der Weinwelt zählen. Ein Château Palmer gilt heute als der Inbegriff eines Weltklasse-Margaux schlechthin: tiefgründig, unendlich fein, komplex und dicht in der Struktur und dabei zugleich von einer unbeschreiblichen Eleganz. Und so gibt es viele Kritiker, die seit langem fordern, dass Château Palmer auf den Olymp der »Ersten Gewächse« gehievt werden müsste.

Die Region

Bordeaux

Ob die besten Weine Frankreichs nun aus Burgund oder Bordeaux kommen, darüber streiten sich Weinliebhaber seit jeher. Ohne Frage aber, steht das Bordelais wie keine zweite Region für französischen Wein. Die hier erzeugten Cuvées variieren in der Zusammensetzung von Château zu Château; das Geheimnis der exakten Mischung und Vinifikation wird von den Kellermeistern sorgsam gehütet. In Bordeaux wurde der Fassausbau in Barriques zur Perfektion gebracht und von hier in alle Welt exportiert. Und nur hier unterliegen die Weine verschiedenen Qualitäts-Klassifizierungen, unter anderem das berühmte Médoc-Classement, das im Jahr 1855 anlässlich der Weltausstellung in Paris eingeführt wurde und noch heute anerkannt wird.