2017
Auritea Cabernet Franc
Costa Toscana IGT
Tenuta Lunelli

69,00
pro Flasche (0.75l), 92,00 €/L

Auritea Cabernet Franc Costa Toscana IGT

Die Familie Lunelli - seit drei Generationen im Weinanbau tätig - erwarb vor rund 20 Jahren Weinberge in der Toskana. Die Trauben für den Auritea wachsen in der Lage Olmo, östlich der Hügel von Podernovo und ist nach einer fossilen Muschel benannt, die hier im Boden zu finden ist. Dieser Cabernet Franc wird 18 Monate in französischer Eiche ausgebaut. Aromen von Kakao, Cassis und Rosmarin, eingewoben in einer festen Struktur mit weichen Tannine.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
2 - 4 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Steckbrief

  • Artikelnummer W62778
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2017
  • Anbauregion Toskana
  • Appellation Toskana
  • Bio Kennzeichnung Händler DE-ÖKO-006
  • Bio Kennzeichnung Produkt IT-BIO-015
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 15 % Vol.
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Tenuta Podernovo,56030,Terricciola,Italien
  • Land Italien
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

PoderNuovo a Palazzone

Bulgari, das ist ein klangvoller Name, der für ausgefallene Mode und edle, raffinierte Parfumkreationen steht. Und über die verführerischen Düfte dieser Parfums führt dann auch ein Weg direkt in die Welt der edlen Weine, denn Giovanni Bulgari ist auch ein großer Weinenthusiast und Naturfreund. Er verliebte sich förmlich in eine alte, mehrere hundert Jahre alte Poststation an der berühmten Via Cassia in der südlichen Toskana, heute ein unberührter und natürlicher Flecken fernab von Touristenströmen, Urbanisierung oder drohender Industrialisierung. Zudem ist diese Ecke der Toskana mit einem variablen Terroir gesegnet, das hauptsächlich aus Löß, Sand, Kalk und anderen Gesteinsformationen besteht. Auch das moderate Klima auf gut 350 Metern Seehöhe mit mäßigen Regenfällen ist für den Weinbau wie prädestiniert. Das Prunkstück ist die hochmoderne Kellerei, die in absolutem Einklang mit der Natur entwickelt wurde und sich perfekt an die geschwungenen Hügel der Toskana zu schmiegen scheint. Und um sich nicht zu verzetteln, liegt der Fokus von Giovanni Bulgari auf genau drei Rotweinen, mehr würde nur die Kontrolle über die Qualität stören.

Die Region

Toskana

Eine Landschaft wie gemalt: Weinberge, Olivenhaine, Pinienwälder, ein unglaubliches Farbspiel und immer wieder prachtvolle historische Bauten. Die Toskana ist der Inbegriff einer Weinkulturlandschaft. Auf den einzigartigen Hügelketten wurde schon vor weit über 2000 Jahren von den Etruskern Wein angebaut. Die wichtigste Kernregion ist das weltberühmte Chianti Classico. Bis zu 700 Meter über dem Meeresspiegel wachsen hier die Reben – und gerade diese Höhe ist es, die den Chianti-Weinen die Schwere nimmt und ihnen eine geschliffene Finesse verleiht. In der ungleich wärmeren Maremma in Meeresnähe entstehen dagegen volle, sehr fruchtige Rot- und auch Weißweine.