2021
Casa Lapostolle Cabernet Sauvignon Grand Cru
Apalta DO, Valle de Colchagua
Domaines Bournet Lapostolle

statt 26,90 €
22,90
pro Flasche (0.75l), 30,53 €/L
Übersicht

Casa Lapostolle Cabernet Sauvignon Grand Cru Apalta DO, Valle de Colchagua

Im Jahr 1994 gründete Alexandra Marnier-Lapostolle im Valle de Colchagua die Casa Lapostolle, die Heimat dieses wunderbaren Cabernet Sauvignon. Seine Trauben stammen aus der chilenischen Grand-Cru-Region Apalta, seine französische Handschrift kann er jedoch nicht leugnen. Kein Wunder, ist doch der berühmte Önologe Michel Rolland sein Ziehvater. Ein Wein, der die reife Frucht Chiles mit französischer Eleganz verbindet. Perfekt ausbalanciert!
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
96/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
92/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
96/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
94/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
95/100 Punkte für den Jahrgang 2018

Steckbrief

  • Artikelnummer 563030
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Valle Central
  • Anbaugebiet Valle de Colchagua
  • Appellation Valle de Colchagua
  • Rebsorten 100% Cabernet Sauvignon
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 14,5 % Vol.
  • Säuregehalt 5,4 g/L
  • Lagerpotential 2030
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Lapostolle Wines SpA, Santa Cruz, Valle de Colchagua, Chile / Hanseatisches Wein- und Sekt-Kontor Hawesko GmbH Friesenweg 4 D-22763 Hamburg
  • Land Chile
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Domaines Bournet-Lapostolle

Die Geschichte von Vina Lapostolle ist die Erfolgsgeschichte einer Frau – Alexandra Marnier-Lapostolle, Urenkelin des Gründers des weltberühmten Orangenlikörs Grand Manier. Nach einem Besuch der Weinbauregionen Chiles mit Ihrem Mann Cyril war die Liebe zu Land und Reben so groß, dass sie 1994 Vina Lapostolle im Colchagua Valley mit dem Filetstück der heutigen Herkunft DO Apalta gründete. Unter ihrer Leitung entwickelte sich das Weingutrasch zu einem Pionier des chilenischen Weinbaus. Als Basis dienen hochwertigste Weinberge im Valle de Colchagua und in der als Grand Cru eingestuften Herkunft DO Apalta nahe dem kühlenden Ozean. So vereinen die Weine die satte, schmeichelnde Frucht Chiles mit französischer Finesse und Eleganz.

Die Rebsorte

Cabernet Sauvignon

Es ist die wahre Königin der Cépages Nobles, der edlen Rebsorten der Welt. Vom Bordelais aus hat sie ihren Siegeszug rund um den Planeten angetreten und ist überall präsent. Und auch wenn sie je nach Region und Boden eigene Ausprägungen entwickelt, ist doch immer ihr grundsätzlicher Charakter unverkennbar. Ihre Aromen von Cassis, grüner Paprika und – beim Ausbau im kleinen Holzfass – Zedernholz sind immer vorhanden. Die kleinschalige Beere hat besonders viele Kerne, deren Phenole und Tannine die Weine aus Cabernet Sauvignon so lagerfähig machen. Sie gilt auch deshalb als Rückgrat vieler großer Cuvées, ganz besonders der großen Bordeaux-Weine.