2018
Chablis Vaulorent 1er Cru
Chablis 1er Cru AOP
Domaine Billaud Simon

52,90
pro Flasche (0.75l), 70,53 €/L

Chablis Vaulorent 1er Cru Chablis 1er Cru AOP

Um 1961 war das Chablis beinahe von der Weinlandkarte des Burgund verschwunden. Die Chardonnay-Weinberge auf den berühmten Kalksteinhängen waren durch schwere Spätfröste zerstört worden. Moderne Techniken wie beheizte Windräder können diesen Gefahren heutzutage vorbeugen. Der Chablis Vaulorent Premier Cru der Domaine Billaud-Simon liegt mit zarter Honigtextur auf der Zunge. Akazien- und Orangenblüten auf erfrischender Grapefruit und Mandarinenzeste beleben den Gaumen. Seidig und vielschichtig!
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
2 - 4 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Steckbrief

  • Artikelnummer 791235
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2018
  • Anbauregion Burgund
  • Anbaugebiet Chablis
  • Appellation Chablis 1er Cru
  • Qualitätsstufe AOP - Appellation d´Origine Protégée
  • Rebsorten 100% Chardonnay
  • Trinktemperatur 10 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Restsüße 1,7 g/L
  • Säuregehalt 3,2 g/L
  • Lagerpotential 2036
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Domaine Billaud Simon 1 Quai de Reugny 89800 Chablis France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Die Region

Chablis

Über Terroir reden viele, aber wenn ein Wein in jeder Hinsicht das Abbild von Boden und Klima, eben Terroir in Vollendung, liefert, dann ist das die kleine, aber berühmte Region Chablis im äußersten Norden des Burgunds. Das kühle nördliche Klima schafft in engster Verbindung mit dem legendären Kalkboden aus Kimmeridge-Kalk einen unverwechselbaren Weinstil, elegant, finessenreich, kristallklar und mineralisch, der schlichtweg nicht kopierbar ist, obwohl es viele immer wieder versucht haben.

Die Rebsorte

Chardonnay

Sie ist gleichzeitig eine der edelsten und vielseitigsten Rebsorten der Welt. Ursprünglich stammt sie aus dem französischen Burgund, wo einige der größten Chardonnay der Welt entstehen, doch auch in der Champagne ist sie die wichtigste, stilbildende Sorte. Doch auch im restlichen Europa und in Übersee – insbesondere Kalifornien – ist sie überaus präsent. Charakter und Geschmack werden maßgeblich vom Bodentyp, dem Klima und der Art des Ausbaus geprägt. Von mineralisch bis fruchtig, von trocken bis edelsüß, von jung und pur bis zum vollen, lagerfähigen, im Barrique ausgebauten Wein: stilistisch ist fast alles möglich.