2006
Champagne Krug
Brut, Champagne AC, Geschenketui

430,00
pro Flasche (0.75l), 573,33 €/L
Übersicht

Champagne Krug Brut, Champagne AC, Geschenketui

Ein zweifellos eher warmes Jahr – und Krug arbeitet den Charakter von 2006 meisterhaft heraus. Der 2006 Vintage betont Charme, Rundheit und seidige Eleganz, ohne seine Herkunft je zu verleugnen: Aromen von Nüssen, Kaffee und weißen Blumen spielen mit Cassis und Orangenschale – alles untermalt von elegantester Mineralität. Der Wein ist cremig, komplex, erfrischend und lang anhaltend zugleich. Die Cuvée des 2006er besteht aus 45% Pinot Noir, 35% Chardonnay und 20% Pinot Meunier. Nur wenn die Qualität aller Sorten und Lagen restlos überzeugt, gibt es einen Jahrgangschampagner in diesem vielleicht exklusivsten Haus der Champagne. Das Weingut steht wie kein anderes für Perfektion und Kompromisslosigkeit.
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
98/100 Punkte für den Jahrgang 2008
Jancis Robinson
18+/20 Punkte für den Jahrgang 2008
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
94/100 Punkte für den Jahrgang 2008
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
96/100 Punkte für den Jahrgang 2004
Auszeichnung von The Wine Enthusiast
The Wine Enthusiast
100/100 Punkte für den Jahrgang 2002
Jancis Robinson
19/20 Punkte für den Jahrgang 2002
Auszeichnung von Falstaff
Falstaff
98/100 Punkte für den Jahrgang 2002
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
100/100 Punkte für den Jahrgang 2000
Auszeichnung von The Wine Spectator
The Wine Spectator
97/100 Punkte für den Jahrgang 2000
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
95/100 Punkte für den Jahrgang 2000
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
100/100 Punkte für den Jahrgang 1998
Jancis Robinson
19/20 Punkte für den Jahrgang 1998

Steckbrief

  • Artikelnummer 565213
  • Bezeichnung Champagner
  • Weinart Schaumwein
  • Jahrgang 2006
  • Anbauregion Champagne
  • Appellation Champagne
  • Rebsorten 45% Pinot Noir
    35% Chardonnay
    20% Pinot Meunier
  • Trinktemperatur 9 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2026
  • Verschluss Sekt/Champagnerkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Champagne Krug - Reims - France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack brut

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Champagne Krug

Jede klassische Region hat ihre Legenden und Kultweine, so auch die Champagne. Und dieser Kult heißt ganz einfach »Krug«. Seit der Gründung des Champagnerhauses in 1843 gilt die Champagner-Marke insbesondere unter Weinkennern als eine der Besten überhaupt. Sie wurde von Johann-Joseph Krug aufgebaut und ist heutzutage im Besitz des Luxusgüterkonzerns LVMH. Nahezu 500.000 Flaschen werden jährlich auf traditionelle und handgearbeitete Art und Weise produziert. Gelagert und gereift wird der Champagner in klassischen Holzfässern. Inzwischen vor über 170 Jahren löste sich Johann-Joseph von der seinerzeit traditionellen Denkweise, um seine Vision, eine »neue Art von Champagner« zu kreieren, verfolgen zu können. Trotz der unberechenbaren klimatischen Vorrausetzungen ist es ihm gelungen, einen hervorragenden und bisher unbekannten Champagner zu erschaffen. Diese außergewöhnliche Qualitätsausrichtung und die sensationelle Assemblage zeichnet die Champagner-Marke auch heute noch aus. Im Grunde genommen lebt und atmet das Champagnerhaus ganz nach seiner besonderen Philosophie und schafft mithilfe dieser individuellen Werte wahrhaftig beeindruckende Prestige-Champagner. Schließlich wird die Champagner-Marke nicht umsonst als die »Bestbewertete« weltweit bezeichnet, denn alle Produkte des Hauses erlangen Top Platzierungen unter den besten Champagnern.

Die Region

Champagne

Kaum eine Region ist so berühmt wie die Champagne – auch wenn viele, die sie kennen, ihre großartigen Weine vielleicht noch nie genossen haben. Champagner, das ist das großartige Zusammenwirken des kühlen nördlichen, kontinentalen Klimas, des dicken Kreidebodens, der drei Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier, und der ganz großen handwerklichen Kunst der Champagnererzeuger. Ein guter Champagner braucht mindestens drei Jahre von der Lese über die Gärung, die 2. Flaschengärung und die Reifung in den Kreidekellern von Reims, bis er Champagnerfreunde überall auf der Welt erfreuen darf.

Über die Rebsorten

Pinot Noir

Die aus dem Burgund stammende Sorte ist fraglos eine der besten Rebsorten der Welt, eine »Cépage noble«. Weltweit wird die Sorte als Pinot Noir angebaut, in Italien heißt sie Pinot Nero und in Deutschland Spätburgunder. Pinot Noir bringt körperreiche, helle Rotweine mit einem harmonischen Säure- und Tannin-Gerüst hervor. Fruchtige Beerenaromen und Bittermandelnoten sind typisch. Die Sorte bringt das Terroir ihres Weinberges in ganz besonderer Weise zum Ausdruck, vor allem im Burgund, wo aus ihr einige der besten Weine der Welt entstehen. In der Champagne ist sie neben Pinot Meunier und Chardonnay die dritte wichtige Rebsorte großer Champagner.

Chardonnay

Sie ist gleichzeitig eine der edelsten und vielseitigsten Rebsorten der Welt. Ursprünglich stammt sie aus dem französischen Burgund, wo einige der größten Chardonnay der Welt entstehen, doch auch in der Champagne ist sie die wichtigste, stilbildende Sorte. Doch auch im restlichen Europa und in Übersee – insbesondere Kalifornien – ist sie überaus präsent. Charakter und Geschmack werden maßgeblich vom Bodentyp, dem Klima und der Art des Ausbaus geprägt. Von mineralisch bis fruchtig, von trocken bis edelsüß, von jung und pur bis zum vollen, lagerfähigen, im Barrique ausgebauten Wein: stilistisch ist fast alles möglich.