Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Champagne Philippe Gonet Roy Soleil

Brut, Blanc de Blancs, Champagne Grand Cru AC
46,00
pro Flasche (0.75l), 61,33 €/L
Über das Produkt

Champagne Philippe Gonet Roy Soleil Brut, Blanc de Blancs, Champagne Grand Cru AC

Der Champagne Philippe Gonet Roy Soleil Brut Blanc de Blancs Grand Cru stammt zu 100 % von Chardonnay aus Mesnil-sur-Oger, einem der besten Orte für Chardonnay überhaupt. Der mit sechs Gramm dosierte Champagner duftet intensiv nach getrockneten Blüten, Birnen und Pfirsichen, vor allem aber nach zerstoßenem Kalk und Kreide. Am Gaumen baut er schnell Druck auf, wirkt frisch und gleichzeitig sehr kraftvoll, ist zitrisch sowie kräuterduftig und im Finale sehr mineralisch.

Steckbrief

  • Artikelnummer 771873
  • Bezeichnung Champagner
  • Weinart Schaumwein
  • Anbauregion Champagne
  • Appellation Champagne
  • Rebsorten 100% Chardonnay
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 12 % Vol.
  • Lagerpotential 2025
  • Verschluss Sekt/Champagnerkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Champagne Philippe Gonet, 51190 Le Mesnil Sur Oger, France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack brut

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Was ist eine Subskription

Subskription

Die Subskription von Bordeaux-Weinen hat unter Kennern dieser legendären Gewächse eine lange Tradition. Nur durch Nutzung dieses Vorkaufsangebots können Sie sichergehen, so rare und gesuchte Gewächse wie Lafite-Rothschild, Mouton-Rothschild und viele andere überhaupt zu erhalten. Außerdem können Sie sich nur auf diesem Weg die günstigen Primeur-Preise sichern. Wir reservieren für unsere Kunden ein Kontingent des 2019er Bordeaux bis Mitte August 2020, doch viele der angebotenen Weine werden sehr schnell ausverkauft sein, also warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Bestellung.
Über den Winzer

Philippe Gonet

Viele früh gegründete Champagnerhäuser haben in der Folgezeit auf Wachstum gesetzt und sind immer größer geworden. Das muss nicht zwangsläufi g einer exzellenten Qualität abträglich sein, wie manch ein hervorragendes Beispiel beweist. Aber es gibt auch Champagnerhäuser, die haben sich dieser Maxime des Wachstums widersetzt und sind bis heute einfach ein kleiner Familienbetrieb geblieben – und dazu gehört Philippe Gonet in der exklusiven GrandCruGemeinde MesnilsurOger. In der siebten Generation werden hier nach traditionellen Methoden sehr hochwertige Champagner gefertigt, die unter Kennern und Fachleuten als Geheimtipp einen extrem hohen Stellenwert einnehmen. Aber bei einer Größe von 20 Hektar gibt es von diesen herausragenden Champagnern stets nur wenige Flaschen, um die sich die Liebhaber reißen. Also wohl dem, der hat.

Über die Region

Champagne

Kaum eine Region ist so berühmt wie die Champagne – auch wenn viele, die sie kennen, ihre großartigen Weine vielleicht noch nie genossen haben. Champagner, das ist das großartige Zusammenwirken des kühlen nördlichen, kontinentalen Klimas, des dicken Kreidebodens, der drei Rebsorten Pinot Noir, Chardonnay und Pinot Meunier, und der ganz großen handwerklichen Kunst der Champagnererzeuger. Ein guter Champagner braucht mindestens drei Jahre von der Lese über die Gärung, die 2. Flaschengärung und die Reifung in den Kreidekellern von Reims, bis er Champagnerfreunde überall auf der Welt erfreuen darf.

Über die Rebsorte

Chardonnay

Sie ist gleichzeitig eine der edelsten und vielseitigsten Rebsorten der Welt. Ursprünglich stammt sie aus dem französischen Burgund, wo einige der größten Chardonnay der Welt entstehen, doch auch in der Champagne ist sie die wichtigste, stilbildende Sorte. Doch auch im restlichen Europa und in Übersee – insbesondere Kalifornien – ist sie überaus präsent. Charakter und Geschmack werden maßgeblich vom Bodentyp, dem Klima und der Art des Ausbaus geprägt. Von mineralisch bis fruchtig, von trocken bis edelsüß, von jung und pur bis zum vollen, lagerfähigen, im Barrique ausgebauten Wein: stilistisch ist fast alles möglich.