2021
Château Phélan Ségur
Saint-Estèphe AOP

46,90
pro Flasche (0.75l), 62,53 €/L
Übersicht

Château Phélan Ségur Saint-Estèphe AOP

Das Château Phélan Ségur aus Saint-Estèphe gehört zu den Weingütern, die 1855, als die Klassifikation des Médoc in Stein gemeisselt wurde, noch keinen besonderen Ruf hatten, und deshalb wurde es nicht als Cru Classé eingestuft. Heute wäre das anders; denn ein Phélan Ségur gehört zu den beständigsten und besten Weinen der Appellation. Die tiefdunkle, in Granatrot leuchtende Cuvée aus 75 % Cabernet Sauvignon, 21 % Merlot und 4 % Petit Verdot bietet ein volles Aroma von roten wie dunklen Beeren, Kirschen und Pflaumen mit Anklängen an Zedernholz und Pfeifentabak, Salbei und Rosenblätter, indische Gewürze und Unterholz. Am Gaumen wirkt der Wein strukturiert, konzentriert, ernst und präsent mit einer wunderbaren Frische und Mineralität im langen Finale. Der 2021er wird seine Trinkreife bald erreichen und diese auf einem hohen Niveau lange beibehalten.

---
 
»One of the absolute standouts for me this year. A dark and brooding nose with purity and concentration. The palate is finely textured with mineral-laced tannins that give grip in the mouth but letting the nuances of fruit and acidity play out in harmony. I love the intensity, it's rich but perfectly executed - elegant and finessed with balance and charm but above all a sense of energy and freshness that makes it one of the more memorable wines. Despite the challenges of the vintage, the fruit is ripe and dense and this gives no drop in the Mid-palate, sustaining pace and directness from start to finish. This is the first time to have such high percentages of both Cabernet Sauvignon (75%) and Petit Verdot (4%) in the blend. A gorgeous wine that has such promise. A surefire must buy and what should be great value too. Tasted twice and both times this was delicious with exceptional freshness and longevity.« - Decanter, 94 Punkte
 
»Plenty of cabernet character with currant and blackberry and some fresh-herb undertones. Medium body. Fine, firm tannins. Refined and together. Oyster shell and hints of spices such as cloves and white pepper. Tapenade. Typical for the appellation. 75% cabernet sauvignon, 4% petit verdot and 21% merlot.« - James Suckling, 93-94 Punkte
 
»The 2021 Phélan Ségur has an attractive bouquet of blackberry, raspberry and dried rose petal scents, quite fragrant and appealing even at this early stage. The palate is medium-bodied with sappy red fruit, fine tannins, well-judged acidity and quite a tensile finish. This is very promising, though it will need four to five years in bottle. It might represent one of the best values for money… depending on the release price, of course.« - Neal Martin, 92-94 Punkte
 
»75 % Cabernet Sauvignon, 21 % Merlot, 4 % Petit Verdot, IPT 85, 13.5 Vol.-%. Verführerisches Bouquet, frisch gepflückte Schattenmorelle, Johannisbeergelee, getrockneter Rosmarin und zartes Veilchenparfüm. Am delikaten Gaumen mit seidiger Textur, herrlicher Extraktfülle, perfekt stützender Rasse, engmaschigem Tanningerüst in einem durchtrainierten Körper mit feingliedrigen «St. Estèphe-Krallen». Im konzentrierten Finale mit edler Cassiswürze, Szechuan-Pfeffer und fein sandiger Adstringenz. Hier ist alles am richtigen Platz. Viermal verkostet, immer auf dem gleichen Niveau. Ein zeitloser Klassiker!« - Weinwisser, 18 Punkte
 
»Viel versprechende, dezente Aromatik von Beeren und Eiche; glasklarer Auftakt, gleichsam mineralische, ungemein dichte, sehnige Entwicklung über Klassetannin, ewige Länge; unendlich stilvoll, die ganz grosse Klasse.« - Vinum, 18 Punkte

WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
96/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
97/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Jancis Robinson
17/20 Punkte für den Jahrgang 2023
Auszeichnung von Falstaff
Falstaff
92/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Robert Parker
91-93/100 Punkte für den Jahrgang 2023
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
95/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
97/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Robert Parker
91-93/100 Punkte für den Jahrgang 2022
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
94/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Antonio Galloni
Antonio Galloni
95/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Robert Parker
94-96/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Falstaff
Falstaff
94/100 Punkte für den Jahrgang 2021
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
95/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
96/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Jeb Dunnuck
94-96/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Bettane & Desseauve
94/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Decanter
Decanter
94/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Jancis Robinson
16,5/20 Punkte für den Jahrgang 2020
Jeff Leve
93-95/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
93/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Neal Martin
Neal Martin
93/100 Punkte für den Jahrgang 2020
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
94/100 Punkte für den Jahrgang 2019
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
94/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
95/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Jancis Robinson
16,5/20 Punkte für den Jahrgang 2018
Robert Parker
93+/100 Punkte für den Jahrgang 2018
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
95/100 Punkte für den Jahrgang 2016
Jancis Robinson
18/20 Punkte für den Jahrgang 2016
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
95/100 Punkte für den Jahrgang 2016
Auszeichnung von Decanter
Decanter
94/100 Punkte für den Jahrgang 2016
Markus Del Monego
93/100 Punkte für den Jahrgang 2016
Auszeichnung von Robert Parker
Robert Parker
92/100 Punkte für den Jahrgang 2016
La Revue du Vin de France
17/20 Punkte für den Jahrgang 2016
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
94/100 Punkte für den Jahrgang 2015
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
94/100 Punkte für den Jahrgang 2015
Jancis Robinson
17/20 Punkte für den Jahrgang 2015
Robert Parker
90+/100 Punkte für den Jahrgang 2015
Auszeichnung von Tesdorpf
Tesdorpf
94/100 Punkte für den Jahrgang 2014
René Gabriel
18/20 Punkte für den Jahrgang 2014
Jancis Robinson
16,5/20 Punkte für den Jahrgang 2014
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
92/100 Punkte für den Jahrgang 2014
Robert Parker
90+/100 Punkte für den Jahrgang 2014
Auszeichnung von Antonio Galloni
Antonio Galloni
90/100 Punkte für den Jahrgang 2014
Neal Martin
89-91/100 Punkte für den Jahrgang 2014
Jancis Robinson
17,5/20 Punkte für den Jahrgang 2012
Auszeichnung von James Suckling
James Suckling
91/100 Punkte für den Jahrgang 2012
Robert Parker
87/100 Punkte für den Jahrgang 2012

Steckbrief

  • Artikelnummer 418860
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2021
  • Anbauregion Bordeaux
  • Anbaugebiet Linkes Ufer
  • Appellation Saint-Estèphe
  • Rebsorten Cabernet Sauvignon
    Merlot
  • Trinktemperatur 18 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2040
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Chateau Phélan Ségur SAS - Propriétaire à 33180 Saint- Estèphe - France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Die Region

St. Estèphe

Das 1200 Hektar große und sehr exklusive St. Estèphe bildet den nördlichsten Teil des Haut-Médoc entlang des linken Ufers der Gironde. Im Boden findet man den für das Haut Medoc typischen Kies, der hier allerdings weitaus mehr mit Ton vermischt vorkommt, als anderswo am linken Ufer. Seit einiger Zeit hat sich daher die Erkenntnis durchgesetzt, dass gerade auf diesen Böden der Merlot hervorragende Weine liefert. Seitdem sind die Weine dieser hoch renommierten Gemeinde geschmeidig und samtig, weisen viel Finesse und Eleganz auf und verfügen trotzdem weiterhin über ein ganz beträchtliches Lager- und Reifepotential.