2016
Comte Lafond Grande Cuvée
Sancerre AOC
Baron de Ladoucette

39,90
pro Flasche (0.75l), 53,20 €/L

Comte Lafond Grande Cuvée Sancerre AOC

Wenn heute der Name Sancerre weltweit in einem Atemzug mit den großen Namen Chablis und Burgund genannt wird, so ist dies dem unumstößlichen Qualitätsstreben eines Mannes zu verdanken: Baron Patrick de Ladoucette, der Grandseigneur der Loire. Sein Sancerre könnte beinahe als die Mutter aller Sauvignon Blancs dieser Welt in Betracht kommen. Geschliffen und glasklar in der Frucht nach frischen Äpfeln, Stachelbeeren, Pfirsichen, auch versehen mit feinen floralen Akzenten nach Holunderblüten. Am Gaumen rassig, elegant und herzhaft, und dabei doch von schöner Balance und großer Harmonie, intensiv fruchtig, außergewöhnlich komplex und finessenreich, und am Ende saftig, fruchtig, herzhaft und pikant mit opulenter Länge. Ein sehr nobler Sancerre, der jede Mahlzeit adelt, ob frischen Spargel oder exotisch gewürzte Gerichte der asiatischen Küche.
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Steckbrief

  • Artikelnummer 435863
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2016
  • Anbauregion Loire
  • Anbaugebiet Sancerre
  • Appellation Sancerre
  • Rebsorten 100% Sauvignon Blanc
  • Trinktemperatur 10 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2026
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur DE LADOUCETTE, 42 Avenue Victor Hugo, Paris
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Die Region

Sancerre

Fast könnte man es übersehen, so klein ist es, und dennoch zählt es zu den berühmtesten Anbaugebieten für Weißweine in Frankreich. Im malerischen Sancerre rund um das gleichnamige Städtchen wird schon seit der Römerzeit Wein erzeugt. Das kühle, kontinentale Klima ist prädestiniert für den Sauvignon Blanc, er entwickelt hier unvergleichliche Finesse. Deshalb ist hier eine große Kultur rund um die Rebsorte entstanden – die Stilistik gilt als Vorbild für viele Weinmacher auf der Welt. Die delikate, aromatische Sorte findet hier sehr kalkhaltige Böden vor, die den Weinen einen kristallklaren und frischen bis herbfruchtigen Ausdruck verleihen.

Die Rebsorte

Sauvignon Blanc

Kaum eine Rebsorte hat einen so steilen internationalen Aufstieg genommen wie der Sauvignon Blanc. Die Sorte stammt aus Frankreich und wird seit Jahrhunderten im Südwesten und an der Loire angebaut. Ganz besonders hervorzuheben ist das Gebiet um Sancerre und Pouilly-Fumé. Da, wo die frischen Weine Aromen von Gras, Kräutern, Cassis, Stachelbeere und Limette und eine feine Mineralität durch die Böden aufweisen. Hier wie auch in Bordeaux werden sie teilweise im kleinen Holzfass zu beeindruckender Komplexität ausgebaut. Außerdem sind die Steiermark und Marlborough in Neuseeland als wichtigste Anbaugebiete zu nennen, die charaktervolle Weine aus der Sorte hervorbringen.