Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

Domaine Drouhin Caisse Prestige
Burgund, 6er Holzkiste
Joseph Drouhin

1.990,00
pro Stück (4.5l), 442,22 €/L

Domaine Drouhin Caisse Prestige Burgund, 6er Holzkiste

Mit der Domaine Drouhin Caisse Prestige 6er Holzkist eerhalten Sie je 2 wundervolle Weine der Domaine Joseph Drouhin. 2018er Marquis de Laguiche Montrachet Grand Cru AOP: Einnehmender Duft nach Aprikose, Honigmelone und Pfirsich, Mandeln kommen dazu, auch etwas Vanille und feiner Rauch. Zeigt im Mund eine kräftige Struktur und Substanz, ausgewogen in der Balance. Saft, Schmelz und Mineralität verknüpfen sich gekonnt, elegant und mit langem Ausklang. 2019er Clos des Mouches Beaune 1er Cru AOP: Erst wenn der weiße Clos de Mouches eine Viertelstunde karrafiert wird, gewinnt sein Bouquet eine komplexe Intensität der Aromen. Sie zeigt, dass er von einem der besten weißen Premiers Crus von Beaune stammt: Ein erdiger Ton, Zitrusduft, Holunderblüten und Muskat zeigen sich, der Wein nimmt Fahrt auf, die Aromen sind perfekt integriert. „Ein Clos des Mouches wie aus dem Lehrbuch", beschreibt Véronique Drouhin ihren langlebigen 2018er, der sich in diesem Jahrgang locker mit der Grand Cru Konkurrenz messen kann. 2019er Côte de Beaune AOP: Dieser lagerfähige Côte de Beaune ist perfekt für Weingenießer, die ihren Wein gar nicht trocken genug trinken können. Am Gaumen präsentiert sich die Textur dieses ausgeglichenen Weißweins wunderbar leicht und samtig. Im Abgang begeistert er schließlich mit schöner Länge. Es zeigen sich Anklänge an Pflaume und Schattenmorelle,im Nachgang gesellen sich mineralische Noten der von Kalkstein und Mergel dominierten Böden hinzu.

Steckbrief

2 x Domaine Joseph Drouhin Côte de Beaune Côte de Beaune AOP 2019
  • Artikelnummer 262680
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2019
  • Anbauregion Burgund
  • Anbaugebiet Côte de Beaune
  • Appellation Côte de Beaune
  • Rebsorten 100% Chardonnay
  • Trinktemperatur 10 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2030
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Domaine Joseph Drouhin - 21200 Beaune - France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
2 x Clos des Mouches Beaune 1er Cru AOP 2019
  • Artikelnummer 262680
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2019
  • Anbauregion Burgund
  • Anbaugebiet Côte de Beaune
  • Appellation Beaune
  • Rebsorten 100% Chardonnay
  • Trinktemperatur 10 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Lagerpotential 2030
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Domaine Joseph Drouhin - 21200 Beaune - France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken
2 x Marquis de Laguiche Montrachet Grand Cru AOP 2018
  • Artikelnummer 262680
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2018
  • Anbauregion Burgund
  • Anbaugebiet Côte de Beaune
  • Appellation Montrachet Grand Cru
  • Rebsorten 100% Chardonnay
  • Trinktemperatur 10 °C
  • Alkoholgehalt 14 % Vol.
  • Lagerpotential 2045
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Maison Joseph Drouhin - 21200 Beaune - France
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Auch einzeln erhältlich

Marquis de Laguiche Montrachet Grand Cru AOP 2018 Domaine Joseph Drouhin
Einnehmender Duft nach Aprikose, Honigmelone und Pfirsich, Mandeln kommen dazu, auch etwas Vanille und feiner Rauch. Zeigt im Mund eine kräftige Struktur und Substanz, ausgewogen in der Balance. Saft, Schmelz und Mineralität verknüpfen sich gekonnt, elegant und mit langem Ausklang.
Der Winzer

Maison Joseph Drouhin

In Beaune sind die großen burgundischen Weinhandelshäuser zu Hause. Sie sind es, die den Wein des Burgund weltberühmt gemacht haben. Alteingesessene Maisons wie die der Familie Drouhin verfügen über ausgedehnten Weinbergsbesitz, der sich über die gesamte Côte d’Or erstreckt. Das Gros des Geschäfts liegt jedoch im Zukauf von Trauben, gekelterten Mosten oder Weinen, die sie ausbauen, abfüllen und schließlich vermarkten. Bei den Premiers und Grands Crus aber liege der Selbstversorgungsgrad bei 80 Prozent, erklärt Véronique Drouhin, die für die Vinifikation aller Drouhin-Weine zuständig ist. Umgekehrt sei das Verhältnis allerdings bei den Orts- und Gebietsweinen, die in weitaus größeren Mengen abgefüllt werden. Immerhin verfügen die Drouhins in Burgund über einen stattlichen Weinbergsbesitz von fast 80 Hektar.

Die Region

Burgund

Neben Bordeaux zählt Burgund zu den berühmtesten Weinbaugebieten der Welt, Burgunder war über Jahrhunderte hinweg der Wein besonders der französischen Königshäuser. Vom exponiert nördlich gelegenen Chablis bis hinunter in die Region Beaujolais erstreckt sich Burgund, wobei die „Côte d´Or als das Herzstück gilt. Diese wiederum unterteilt sich in die vom Pinot Noir bestimmte nördliche Côte de Nuits und die im besonderen Maß für ihre weißen Burgunder berühmte südliche Côte de Beaune mit ihrem berühmten Zentrum Beaune. 1er Crus und Grand Crus reihen sich aneinander von Nord nach Süd, auf denen die berühmtesten und begehrtesten Weiß- und Rotweine der Welt wachsen, etwa Legenden wie der La Romanée oder der weiße Montrachet. Das Klima ist kühl, der Boden besteht in erster Linie aus Kalk. Im hoch im Norden gelegenen Chablis entsteht darüber hinaus einer der interessantesten Chardonnay-Weine überhaupt auf dem einzigartigen Kimmeridge-Kalk, während der Chardonnay aus dem südlichen Meursault wesentlich voller und weicher ausfällt. Das Beuajolais wird dem Burgund hinzugerechnet, allerdings weichen Klima und Boden, und erst recht die dominierende Rotweinsorte Gamay deutlich vom Burgund ab.