Upgraden Sie Ihren Browser für die beste Website-Erfahrung

Es sieht so aus, als ob Sie einen Webbrowser verwenden, der nicht unterstützt wird. Der Internet Explorer wird von Microsoft nicht mehr auf den aktuellen Stand gehalten. Weiterlesen. Vergewissern Sie sich, dass Sie einen dieser unterstützten Browser verwenden, um das volle Erlebnis zu erhalten.

2015
Echo de Lynch-Bages
Pauillac AOP, 12er OHK

51,90
pro Flasche (0.75l), 69,20 €/L

Echo de Lynch-Bages Pauillac AOP, 12er OHK

Auch der Zweitwein vom Château Lynch-Bages, der Echo de Lynch-Bages ist ein ausgezeichneter Rotwein aus Pauillac. Das Château liegt im namensgebenden Örtchen Bages. Hier wird seit Generationen feinster Wein produziert. Cabernet Franc, Cabernet Sauvignon, Merlot und Petit Verdot ergeben in Summe eine intensiv rote Färbung. Ein zart-holziger Duft und weich-runder Geschmack, ergänzt durch ein sehr feines Finish – ein besonderes Erlebnis für alle Sinne, bei einer optimalen Serviertemperatur von 16–18 °C.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Steckbrief

  • Artikelnummer W88199
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Rotwein
  • Jahrgang 2015
  • Anbauregion Bordeaux
  • Appellation Pauillac
  • Trinktemperatur 16 °C
  • Alkoholgehalt 13,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2024
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Chateau Lynch Bages, 33250 Pauillac, Frankreich
  • Land Frankreich
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Château Lynch-Bages

Die Entstehungsgeschichte des Château Lynch-Bages ist typisch für die Médoc-Region. Von 1749 bis 1824 war der Weinberg im Besitz von Thomas Lynch, dem Sohn eines irischen Kaufmanns aus Galway. Thomas Lynch produzierte bereits qualitativhochwertige Weine unter dem Namen »Cru de Lynch«. Im Rahmen der renommierten Klassifizierung von 1855 wurden seine Weine bald als 5. Gewächs klassifiziert. Nach einigen Eigentümerwechseln wird das Château nun seit dem Zweiten Weltkrieg von der Familie Cazes geführt.

Die Region

Bordeaux

Ob die besten Weine Frankreichs nun aus Burgund oder Bordeaux kommen, darüber streiten sich Weinliebhaber seit jeher. Ohne Frage aber, steht das Bordelais wie keine zweite Region für französischen Wein. Die hier erzeugten Cuvées variieren in der Zusammensetzung von Château zu Château; das Geheimnis der exakten Mischung und Vinifikation wird von den Kellermeistern sorgsam gehütet. In Bordeaux wurde der Fassausbau in Barriques zur Perfektion gebracht und von hier in alle Welt exportiert. Und nur hier unterliegen die Weine verschiedenen Qualitäts-Klassifizierungen, unter anderem das berühmte Médoc-Classement, das im Jahr 1855 anlässlich der Weltausstellung in Paris eingeführt wurde und noch heute anerkannt wird.