Garden Swift Dry Gin
England 0,5 L, 47% Vol.
Capreolus Distillery

45,00
pro Flasche (0.5l), 90,00 €/L

Garden Swift Dry Gin England 0,5 L, 47% Vol.

Bei seinem Garden Swift Dry Gin geht es dem Destillateur Barney Wilczak darum, einen außergewöhnlichen Gin zu kreieren, der das Genre des klassisch gestylten Gins um eine Facette erweitert. Basis dafür ist eine Spirituose aus britischem Weizen, die weich und neutral bleibt und den Botanicals viel Raum gewährt. Wilczak stellt normalerweise Obstbrände her und ist darauf spezialisiert, das spezifische Aroma jedes Brandes zur Geltung zu bringen. Das Wirken an diesem Gin scheint dagegen wie das Malen mit einer ganzen Duftpalette, die aus 34 Botanicals besteht. Das Spektrum reicht von resonanten erdigen Noten über süße, saure, würzige und florale Aromen und enthält neben Wachholder auch sizilianische Blutorangenzesten und die Blätter der heimischen Linde, die den Duft von Honig und Blüten beisteuern. Der Produktionsprozess ist aufwendig. Pro Batch entstehen etwa 200 Flaschen, die ungefiltert, auf Trinkstärke herabgesetzt gefüllt werden. Bei Kühlung oder Verdünnung wird eine Trübung sichtbar – hier liegt der Fokus auf gutem Geschmack und nicht auf gefälliger Optik. Der Garden Swift Dry Gin ist luxuriös und komplex, und kann entweder pur oder in Longdrinks und Cocktails genossen werden.
WEINSHOP DES JAHRES 2022
ausgezeichnet von »DIE ZEIT«
SCHNELLE LIEFERUNG
2 - 4 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.000 Premium-Weine

Auszeichnungen

Auszeichnung

98 / 100 Punkte

Erklärung Skala

99–100 Punkte: absolut außergewöhnlich, Weltklasse, Jahrhundertwein.

95–98 Punkte: überragend, außergewöhnlich, großer Wein.

90–94 Punkte: ganz hervorragend, exzellenter Gutswein, sehr charaktervoll.

85–89 Punkte: sehr guter Einstiegswein, Tendenz zu ausgezeichnet, sehr gelungen, sollte man kennenlernen.

Unter 85 Punkte: Weine, die wir mit weniger als 85 Punkten bewerten, finden keinen Eingang in das Sortiment.

Ausgezeichnet von

Tesdorpf

Der Name Tesdorpf steht für »Fine Wine«, für die edlen Weine der Welt, wie kaum ein anderer. Das dokumentieren wir auch und gerade mit Bewertungen und Medaillen renommierter Weinjournalisten oder Fachpublikationen in unseren Aussendungen oder in unserem Webshop, um zu unterstreichen, auf welch hohem Niveau sich unsere Weinselektion bewegt. Das aber genügt uns nicht mehr. Wir haben festgestellt, dass manch eine Bewertung schwer nachvollziehbar ist oder am Wein vorbeigeht. Aus diesem Grund haben wir beschlossen:

WIR WERDEN UNSERE WEINE AUCH SELBST BEWERTEN.

Wir, das Experten- und Verkostungsteam des Hauses Tesdorpf, diskutieren leidenschaftlich, aber konstruktiv jeden Wein im Hinblick auf Herkunft, Stilistik, Rebsortentypizität und Charakteristik. Und daraus ergeben sich fundierte Bewertungen jedes einzelnen Weines. Warum also sollen Sie als Kunde des Hauses nicht davon profitieren, statt an Stelle sich nur auf Einschätzungen einzelner Kritiker verlassen zu müssen? Unsere Bewertungen spiegeln das Ergebnis unserer Expertenrunde wider. Bitte beachten Sie auch unsere untenstehenden Erläuterungen, dann wissen Sie dank unserer Bewertungen stets, was für einen Wein Sie hier genießen können.

Natürlich müssen Sie in Zukunft auf R. Parker & Co, nicht verzichten, aber Sie finden fortan an jedem Wein auch unsere Tesdorpf-Bewertung. Wir beurteilen unsere Weine nach dem bekannten und bewährten 100-Punkte-System. Wir freuen uns sehr Ihnen auf diesem Weg eine weitere Hilfe an die Hand geben zu können, den richtigen Wein zu finden.

Steckbrief

  • Artikelnummer 999825
  • Bezeichnung Gin
  • Weinart Spirituosen
  • Anbauregion England
  • Alkoholgehalt 47 % Vol.
  • Lagerpotential 2035
  • Verschluss Andere
  • Hersteller / Importeur Charles Hosie GmbH, D-22765 Hamburg
  • Land Großbritannien
  • Flaschengröße 0,5 L

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Der Winzer

Capreolus Distillery

Barney Wilczak ist einer der versiertesten Brenner Englands, der seine kostbaren Destillate in Cirencester im Süden Englands herstellt. Wilczak arbeitete ursprünglich als Fotograf, doch es zog ihn zurück in die Heimat der Cotswolds, wo er im elterlichen Gewächshaus die Capreolus Distillery errichtete und nun Obstbrände aus heimischen Früchten sowie einen Gin herstellt. Die Brände sind von erstklassiger Qualität, denn Barney ist sowohl Talent als auch kompromissloser Arbeiter, der expressive Destillate in unbeschreiblicher Qualität herstellt. Jeder Arbeitsschritt erfolgt per Hand – bei den Kleinstmengen, die er produziert, geht es auch nichts anderes. Die Brände der Capreolus Distillery sind mit Leidenschaft, Kennertum und mittlerweile langjährigem Knowhow entstandene Brände der Extraklasse, echte Schätze, von denen jeweils nur wenige hundert Flaschen existieren. Der Eau-de-Vie für seinen Gin wird aus britischem Weizen hergestellt, ein mildes Destillat, das den 34(!) Botanicals viel Raum lässt und den Garden Swift Dry Gin zu einem der besten Gins des Landes macht.