Spendenaufruf des VDP für die Zukunft des Weinbaus an der Ahr nach Hochwasser-Katastrophe | SPENDENKONTO: Der VDP.Adler hilft e.V. - IBAN: DE 21 5109 1500 0000 2045 28 - BIC: GENODE51RGG - Betreff: Solidarität Ahr Weinbau
2019

Heymann-Löwenstein Riesling Schieferterrassen

Trocken, Mosel
18,90
pro Flasche (0.75l), 25,20 €/L
Über das Produkt
Mit dem 2019er Jahrgang hat sich das Weingut Heymann-Löwenstein selbst übertroffen. So schreibt Stephan Reinhardt in Robert Parker’s The Wine Advocate über den 2019er Riesling Schieferterrassen: „Das ist das Schönste, Komplexeste und Raffinierteste, was ich je von diesem Wein hatte.“ Der Riesling bietet zunächst reduktive flintige Noten, geht dann über zu feinen Noten von Stein- und Kernobst sowie ein wenig Zitrone. An Gaumen zeigt er sowohl Druck als auch feinen phenolischen Grip, Saft und Salzigkeit. Der Wein wirkt außerordentlich balanciert und offen.

Steckbrief

  • Artikelnummer W51299
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2019
  • Anbauregion Mosel
  • Appellation Mosel
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 13 % Vol.
  • Lagerpotential 2023
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Anschrift Hersteller / Abfüller "Weingut Heymann-Löwenstein",56333,Winningen,Deutschland
  • Land Deutschland
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Was ist eine Subskription

Subskription

Die Subskription von Bordeaux-Weinen hat unter Kennern dieser legendären Gewächse eine lange Tradition. Nur durch Nutzung dieses Vorkaufsangebots können Sie sichergehen, so rare und gesuchte Gewächse wie Lafite-Rothschild, Mouton-Rothschild und viele andere überhaupt zu erhalten. Außerdem können Sie sich nur auf diesem Weg die günstigen Primeur-Preise sichern. Wir reservieren für unsere Kunden ein Kontingent des 2019er Bordeaux bis Mitte August 2020, doch viele der angebotenen Weine werden sehr schnell ausverkauft sein, also warten Sie nicht zu lange mit Ihrer Bestellung.
Über die Region

Mosel

Die Mosel mit ihren beiden Nebenflüsschen Saar und Ruwer stellt die älteste Weinbauregion Deutschlands. Bereits die Römer haben hier urkundlich belegt Wein angebaut. Mit ihren steilen Hängen und ihren atemberaubenden und berühmten Flussschleifen ist sie sicherlich auch eine der schönsten und spektakulärsten Weinbaulandschaften der Welt. Knapp 9.000 Hektar stehen hier unter Reben, dabei stellt allein der Riesling weit über 50%.

Das Klima ist kühl, allerdings vermag der steinige Boden sehr gut die Wärme zu speichern. Der Boden besteht am Oberlauf aus Muschelkalk und Keuper, am Mittellauf hingegen dominiert der Schiefer. Am Unterlauf wird der Boden dann von weichem Tonschiefer und Grauwacke bestimmt. Der Weinbau ist in den z.T. spektakulär steilen Lagen eine echte Herausforderung. Dafür erreicht hier der Riesling in seiner filigranen, verspielten, zugleich rassig pikanten Art eine Stilistik, um die die Welt Deutschland beneidet, zumal wenn die Säure von einer feinen Fruchtsüße unterstrichen wird.