2022
Kirschgarten Riesling GG
Trocken, Pfalz
Weingut Philipp Kuhn

40,00
pro Flasche (0.75l), 53,33 €/L

Kirschgarten Riesling GG Trocken, Pfalz

Mancher Riesling kommt opulent daher: mit allzu präsenter Säure und aufdringlicher Frucht. Nicht so das VDP Großes Gewächs aus dem Laumersheimer Kirschgarten. Das Weingut Kuhn geht souverän mit den Königsrebsorten Riesling und Pinot Noir um, weiß aber auch mit raren Rebsorten wie Viognier und Sangiovese auf den schwarzen Klaviertasten harmonische Zwischentöne erklingen zu lassen. Der Riesling Kirschgarten GG kommt mit weißem Pfirsich ins Glas und sanft gespannte Tannine verleihen ihm eine schöne Statur. Stilvoll!
WEINSHOP DES JAHRES 2023
ausgezeichnet von »Falstaff«
SCHNELLE LIEFERUNG
3 - 5 Werktage (DE)
SICHER EINKAUFEN
zertifiziert von Trusted Shops
FINE WINE SORTIMENT
über 4.500 Premium-Weine

Steckbrief

  • Artikelnummer W69908
  • Bezeichnung Wein
  • Weinart Weißwein
  • Jahrgang 2022
  • Anbauregion Pfalz
  • Appellation Pfalz
  • Trinktemperatur 8 °C
  • Alkoholgehalt 12,5 % Vol.
  • Lagerpotential 2026
  • Verschluss Naturkorken
  • Allergenhinweis enthält Sulfite
  • Hersteller / Importeur Weingut Philipp Kuhn,67229,Laumersheim,Deutschland
  • Land Deutschland
  • Flaschengröße 0,75 L
  • Geschmack trocken

Diesen Artikel gibt es auch im Paket

Die Region

Pfalz

Aus der Pfalz, dem zweitgrößten Weinbaugebiet Deutschlands, kommen Rieslinge, Spätburgunder und Weißburgunder, die auf nationaler wie internationaler Bühne überzeugen. Außerdem entstehen in dieser Region wahrhaftig großartige Qualitäts- und Prädikatsweine, die als »Pfalzweine« bezeichnet werden. Das Entdecken der Weine der jungen Winzergeneration lohnt sich. Denn was diese schon jetzt präsentieren, lässt ahnen, dass sich hier neben den großen Weinen der renommierten Güter noch viele Schätze werden heben lassen. Und warum auch nicht, kann die Pfalz auf mehr als 2.500 Jahre Weinbauhistorie zurückblicken. Sie verfügt über extrem vielfältige Bodenformationen und ein für unsere Breiten sonniges, doch nicht zu heißes Klima?